Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Muscle Lab bringt Hardcore Booster „Devil’s Shot Extreme“ auf den Markt!

Innerhalb der vergangenen Jahre sind zahlreiche Hardcore Booster auf den Markt gekommen. Einige davon waren nicht der Rede wert und füllen aufgrund der schlechten Nachfrage vielleicht sogar heute noch die Regale von lokalen Stores und gefragten Online Shops. Andere wiederum waren so stark, dass sich ihre Wirkung fest in die Köpfe der Konsumenten zementierte. Bei manch nicht mehr verfügbaren Formel würde man sich definitiv von ganzem Herzen wünschen, sie ein letztes Mal vor dem Training einnehmen zu dürfen. Ob man dies zukünftig auch von dem in diesem Beitrag vorgestellten Produkt sagen können wird, erfahren wir wohl im Lauf der nächsten Woche!

Wer nicht erst seit gestern in der Welt der Supplements unterwegs ist, dem wird Muscle Lab sicherlich ein Begriff sein. Der Online Shop bietet nicht nur die Artikel von zahlreichen unterschiedlichen Herstellern an, sondern führt seit geraumer Zeit auch eigene Produkte im Sortiment. Dazu zählen unter anderem ein Yohimbine Präparat und ein Nutrient Partitioner. Mit Devil’s Shot Extreme möchte man nun nachlegen und für einen Kassenschlager im Bereich der Hardcore Booster sorgen. Schon die Ursprungsversion des Pre Workouts konnte viele Käufer überzeugen, doch mit der neuen Formel, die aufgrund neuer Wirkstoffe potenter sein und weniger Nebenwirkungen mit sich bringen sollen, scheint ein weiterer Schritt nach vorne geplant zu sein. In der Beschreibung wird von heftigem Pump, massiven Kraftwerten und enormen Motivationsschüben gesprochen – ohne Crash nach dem Training.

Eine Portion von Devil’s Shot Extreme entspricht genau einem gehäuften Scoop oder sechs Gramm. Damit ist klar, dass sich die Formel eindeutig in die Kategorie der Hardcore Booster einreiht. Insgesamt sind zwölf Inhaltsstoffe auf dem Etikett zu finden, deren Dosierungen allerdings hinter der Devil Shot Preworkout Proprietary Blend verschleiert wurden. Das bedeutet unter dem Strich, dass wir nicht wissen, wie viel von welcher Substanz pro Serving vorliegt. Enthalten sind jedenfalls Arginin Alpha Ketoglutarat, Agmatin Sulfat, N-Acetyl-L-Tyrosin, Koffein, Di-Koffein Malat, Yerba Mate Extrakt, Mucuna Pruriens, 1,5 Octodrine (DMHA), Hordenin, Amentoflavon, Theobromin und Isopropylsynephrine.

Der Devil’s Shot Extreme, nur in limitierter Auflage verfügbar, geht am heutigen Samstag genau um 0 Uhr mitteleuropäischer Zeit in den Verkauf. Der Hardcore Booster wird regulär 44,90 Euro kosten und in der Geschmacksrichtung Devil’s Fruit Candy erhältlich sein. In einer Dose befinden sich exakt 30 der oben genannten Portionen!

shop

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here