Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

20 Pfund in 2 Monaten: Mit dieser Diät will Eddie Hall den Boxkampf gegen „Thor“ gewinnen!

Eddie Hall bereitet sich jetzt schon auf das Boxmatch gegen seinen einstigen Rivalen im Strongman-Bereich Hafthor Björnsson vor, das in rund einem Jahr stattfinden wird. Der Kampf wird im September 2021 in Las Vegas ausgetragen und als „The Heaviest Match in History“ vermarktet. Beide Athleten sind bereits auf einem guten Weg, haben unter anderem die Pfunde purzeln lassen und geben Vollgas im Training. Natürlich gilt es aber auch, die Ernährung umzuplanen, um sich ideal auf das Boxduell vorzubereiten. Im Grunde genommen sei „The Beast“ laut eigener Aussage derzeit ein Vollzeitboxer, der seinen kompletten Lebensstil dafür umgestellt habe. So gestaltet Eddie Hall seine momentane Diät während seiner Vorbereitung auf seinen Kampf mit „Thor“!

Der World’s Strongest Man von 2017 benötigte in seiner Zeit als aktiver Stongman laut einem älteren YouTube-Video 10.000 Kalorien, die sich unter anderem aus Steak, Pasta und Käsekuchen zusammensetzten. Seine Ernährungsumstellung der letzten Monate hat es Eddie Hall jedoch ermöglicht, sein Körpergewicht um über zehn Kilogramm zu reduzieren. Begonnen mit rund 175 Kilo Körpergewicht, hat der 32-Jährige einen Monat lang täglich 100 Sit-ups durchgeführt, gefolgt von Boxtraining und Fahrradfahren. Jeden Tag wurden also Übungen vollzogen, um die gewünschten Resultate und Gewichtsverluste nach 30 Tagen zu erreichen.

In einem aktuellen YouTube-Video teilte Eddie Hall nun ein Update, wie ein gewöhnlicher Tag inklusive Diät bei ihm aussieht. Jeden Morgen beginne er mit einer Reihe von Supplements. Darunter Vitamin C, Vitamin D3, Jod, Glucosamin, Omega-3, Selen, Kurkuma und CBD-Öl, nur um hier einige Beispiele seiner zahlreichen Nahrungsergänzungsmittel zu nennen, die in seinem Küchenregal einen Platz finden. Anschließend mischt er sich einen Shake aus Elektrolyttabletten, Vitamin C und Kokoswasser zusammen.

Screenshot: Eddie Hall Ernährung
Zu fast jeder Mahlzeit gibt es bei Eddie Hall ein Glas Orangensaft.

Frühstück

Das erste Lebensmittel, das Hall konsumiert, ist ein Apfel während seines morgendlichen Powerwalks, der in einer Stretch-Routine gipfelt, die ihm wiederum dabei hilft, seinen Körper aufzuwärmen. Sein Frühstück beinhaltet drei Scheiben Speck, fünf Eier, eineinhalb Scheiben Toast mit Marmelade und Orangensaft. Die erste Mahlzeit enthält ungefähr 750 Kalorien. Bevor der gebürtige Brite seine dreieinhalbstündige Cardioroutine beginnt, richtet er sich einen Intra-Workout-Shake mit Cranberry-Saft her, womit er weitere 400 Kalorien verzeichnen kann. Nach einigen Box-Jumps, Bulgarian Split-Squats mit Zusatzgewicht, Safety-Bar-Box-Squats und einem Farmers Walk nimmt er vier Scoops Eiweißpulver mit einem halben Liter Milch zu sich, was weitere 600 Kalorien ausmacht. Gesamtkalorien nach dem Frühstück: 1.750.

>> Kraftsport-Bekleidung für jedermann gibt’s auf Muscle24.de! <<

Mittagessen

Die gewöhnliche Ernährung von Eddie Hall beinhaltet normalerweise mageres Fleisch, Gemüse und Reis, so wie man es von einem Spitzensportler erwartet. An dem Tag, an dem er seine Diät begann, wechselte er auf Hühnchencurry mit Reis, das mit Hühnerbrühe angerichtet wurde, um den Geschmack zu intensivieren. Sein Mittagessen besteht demnach momentan aus 300 Gramm Huhn, 300 Gramm Reis, 150 bis 200 Gramm Gemüse und einem Glas Orangensaft. Diese Mahlzeit weist rund 1.300 Kalorien auf. Nach dem Duschen legt „The Beast“ ein kurzes Mittagsschläfchen ein und wacht zu einem kleinen Snack aus 300 Gramm Erdbeeren auf, die mit Honig überbacken sind und 300 Kalorien aufweisen, bevor er ins tägliche Boxtraining aufbricht. Gesamtkalorien nach dem Mittagessen: 3.350.

Titelbild: Eddie Hall präsentiert Transformation zum Sixpack

30 Tage lang 100 Sit-ups: Eddie Hall präsentiert Transformation zum Sixpack!

Dass es besonders im Strongman-Sport hilfreich sein kann, ein hohes Körpergewicht zu besitzen, erscheint logisch, zumal dadurch unter anderem bei Wettkämpfen größere Lasten bewegt werden können. Sieht man sich beispielsweise die besten Teilnehmer des World’s Strongest Man an, dürfte unmissverständlich klar werden, dass keiner von ihnen versucht, ihren Körperfettanteil möglichst gering zu halten, so wie […]

Mahlzeit nach dem Boxtraining

Nachdem Eddie Hall seine Arbeit im Ring und mit dem Boxsack beendet hat, nimmt er im Fitness-Studio eine schnelle Mahlzeit zu sich, die aus den Resten der vorherigen Speise besteht. Die Kombination aus Huhn, Reis und Gemüse erhöht seine tägliche Gesamtmenge um 600 Kalorien. Gesamtkalorien nach dem Boxtraining: 3.950. Bevor er in seinen Whirlpool springt, um sich zu entspannen, und das Abendessen in Angriff nimmt, führt er eine weitere Streching-Session aus.

Abendessen und nächtlicher Snack

Zum Abendessen gibt es bei Eddie Hall, der seine gesamte Ernährung umgestellt hat, 300 Gramm Rib-Eye-Steak, zwei große Ofenkartoffeln, 200 Gramm Gemüse und etwas Mayonnaise fürs Aroma, womit er insgesamt 1.400 Kalorien zu sich nimmt. Gesamtkalorien nach dem Abendessen: 5.350. Seinen vollgepackten Tag beendet Eddie Hall mit einem 700-Kalorien-Snack bestehend aus 300 Gramm Joghurt, Haselnüssen und zwei Löffeln Honig. Alle Mahlzeiten zusammengerechnet, ergibt das insgesamt 6.050 Kalorien.

Zusammengefasst kann man sagen: Die aktuelle Diät von Eddie Hall stellt eine signifikante Änderung im Gegensatz zu seiner Phase als Wettkampfathlet dar, in der er täglich 10.000 Kalorien zu sich nahm. In der jetzigen Phase liegt das besondere Augenmerk jedenfalls auf dem Verzehr von magerem Fleisch und einer deutlich geringeren Gesamtkalorienmenge. Da sowohl „The Beast“ als auch „Thor“ im gemeinsamen Kampf nicht mit Gewichtsbeschränkungen kämpfen werden, könnte es für beide dennoch wohl ein Vorteil sein, weniger Gewicht auf die Waage zu bringen, um im Ring agiler sein zu können. 

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here