Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Mischa Janiec und Patrick Reiser bald bei SAT.1!

Egal ob man sich selbst zur Fangemeinschaft von ProBro zählt oder nicht, es steht außer Frage dass es Mischa Janiec und Patrick Reiser immer wieder schaffen, den Kraftsport weiter in die Öffentlichkeit zu tragen. So waren die beiden Natural Athleten bereits Teil eines Kinofilms, der sich derzeit in der Produktion befindet, und werden nun bald erneut auf den heimischen Bildschirmen auftauchen!

In einem aktuellen VLOG verraten die zwei Bodybuilder, dass sie bald aufs Neue im TV zu sehen sein werden und gewähren ihren Zuschauern einige Einblicke in die kürzlich stattgefundenen Dreharbeiten. Die veganen Sportler standen für SAT.1 Schweiz vor der Kamera und werden bald Teil des Projekts „move2fit“ sein, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die gesamte Fitnessbewegung gesellschaftsfähiger zu machen.

Kein Wunder also, dass die beiden Schweizer das Angebot, ihren Teil zu diesem Ziel beizutragen, dankend annahmen. Obwohl aus dem veröffentlichten Video nicht klar hervorgeht, was für eine Art Sendung dort aufgenommen wurde und welchen Part die Bodybuilder dort einnehmen werden, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis die beiden Natural Pros weitere Informationen preisgeben werden.

Die Schweizer Unternehmer haben es demnach erneut geschafft, sich selbst, ihre Community und das Natural Bodybuilding in den Fokus der Gesellschaft zu bringen. Man kann nur hoffen, dass auch dieser Beitrag am Ende positiv ausfallen und den Sport weiter in ein besseres Licht rücken wird!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here