Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Michael Lockett gewinnt auch Vancouver Pro 2017

Bis zum Mr. Olympia 2017 sind es nur noch wenige Wochen und natürlich gibt es viele IFBB Pros, die zwar gerne beim renommiertesten Bodybuilding Event der Welt teilnehmen möchten, aber sich bislang noch nicht qualifizieren konnten. Erst in der letzten Woche hatten zahlreiche Athleten bei der Chicago Pro 2017 die Chance, sich die direkte Startberechtigung zu sichern, was unter anderem Michael Lockett und Sergi Constance in der offenen Klasse beziehungsweise eben in der Men’s Physique gelang. Am frühen Montagmorgen mitteleuropäischer Zeit standen nun die Ergebnisse eines weiteren Wettkampfs der IFBB fest!

In Chicago konnte Michael Lockett den insgesamt ersten Wettkampfsieg seiner bisherigen Karriere feiern und sich damit direkt die Startberechtigung für den Mr. Olympia im kommenden September sichern. Trotz seines Siegs, der weitere Teilnahmen eigentlich unnötig gemacht hatte, nahm der sponsorenlose Athlet allerdings auch noch die Vancouver Pro 2017 mit, da sie wohl ohnehin als Ersatzveranstaltung geplant gewesen war. Mit von der Partie beim in Kanada stattfindenden Event waren selbstverständlich noch zahlreiche andere Athleten, auch wenn das Feld im Gesamten betrachtet sicherlich nicht zu den besten gehörte.

Mehr oder weniger verdient gewann Michael Lockett letzten Endes mit einer vom vorigen Wochenende konservierten Form auch die Vancouver Pro 2017. Die ersten kritischen Stimmen machten sich dennoch bereits im Anschluss an die Siegerehrung breit, da man den Sieg sicherlich auch Regan Grimes hätte geben können. Der junge Kanadier feierte bei der Chicago Pro sein Profidebüt und präsentierte sich in seinem Heimatland ebenfalls in bestechender Form. Für ihn reichte es jedoch nur für den zweiten Platz. Auf den darauf folgenden Rängen reihten sich die drei US-Amerikaner Kevin Jordan, Branden Ray und Josh Wade ein.

Wäre Michael Lockett nicht sowieso schon für den Mr. Olympia 2017 qualifiziert gewesen, hätte er die direkte Teilnahmeberechtigung nun mit seinem insgesamt zweiten Wettkampfsieg seiner Karriere bei der Vancouver Pro in der Tasche gehabt. Regan Grimes wird sein Glück ein weiteres Mal bei der Tampa Pro im kommenden August versuchen, wo er unter anderem gegen Roman Fritz antritt!

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here