Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Streit oder Frieden? – Max Madsen antwortet auf kritisches Video von Heiko Kallbach!

In einem kürzlich veröffentlichten Video nannte Heiko Kallbach zwar keine Namen, aber allen Andeutungen nach und auch Instagram-Kommentaren zufolge reagierte der deutsche Bodybuilder unter anderem auf Videos von Max Madsen und Mike Sommerfeld. In seinem eigenen Clip gab der ehemalige IFBB Pro zu verstehen, dass „der Experte und Online-Coach“, womit höchstwahrscheinlich Max gemeint ist, zwar in seinem Element sei und den Durchblick habe, seine Methoden jedoch zu keinerlei Erfolgen führen würden. Auch über Mike wird das eine oder andere Wort verloren und so machte Heiko deutlich, dass wenn der junge Athlet seinen Steroidkonsum schon preisgebe, dann auch alle Stoffe genannt werden sollten. Das wollte Max Madsen scheinbar nicht auf sich beruhen lassen und reagierte deshalb auf das Video von Heiko Kallbach.

Da Max Madsen in den letzten Tagen zahlreiche Nachrichten bezüglich des Videos von Heiko Kallbach erreicht hätten, habe sich der Big Zone-Athlet laut eigener Aussage dazu entschieden, sein allererstes Reaktionsvideo zu drehen. Weil die zwei im wahren Leben aufgrund ihres gemeinsamen Gigas-Nutrition-Sponsorings sogar Teamkollegen seien und sich eigentlich nie angefeindet hätten, habe der Online-Coach sogar die Idee gehabt, einen gemeinsamen Clip rund um Oldschool vs. Newschool zu drehen. Dazu sei es leider nicht gekommen, weshalb sowohl der junge Bodybuilder als auch „The Berlin Wall“, wie Heiko als Wettkampfathlet genannt wurde, ein separates YouTube-Video gedreht und veröffentlicht haben.

>> Premium-Fitnesskleidung findet ihr auf Muscle24.de! <<

Heikos ersten Aussage, Max habe keine Erfahrung im Bodybuilding, würde der Big Zone-Athlet aufgrund seiner zehnjährigen Trainingserfahrung und den über 200 erfolgreich betreuten Athleten widersprechen. Des Weiteren behauptet der ältere Kraftsportler, dass es am Vorbereiter liege, wenn Wettkampfbodybuilder lediglich Amateure bleiben und keine Profis würden, was Max mit plausiblen Argumenten ein wenig ins Lächerliche zieht. Auch das Beispiel mit dem Auto (Tobias Hahne: „Du fährst mit dem Auto 200 auf der Autobahn, ziehst die Handbremse und wenn du stehst, gibst du wieder Vollgas. Kannste auch durchfahren.“) habe sein älterer Teamkollege Max Madsen zufolge falsch verstanden, da Tobias Hahne mit der Vollbremsung nicht das „Ausschleichen“ gemeint habe, sondern das Absetzen, da er mit dem „Bridgen“ bessere Erfahrungen gesammelt habe. – „Von einer hohen Dosierung nicht komplett ‚rauszugehen, sondern in dem Fall das Auto auslaufen zu lassen und auf eine etwas niedrigere Dosierung runterzufahren, bevor man wieder Gas gibt.“

vito-gegen-uncle-bob-bald-im-ring-zu-sehen

„Entweder geben oder kassieren!“: Vito und Uncle BOB wollen sich „auf die Fresse hauen“?!

Die gefürchteten Interviews des Zapp le Monts sind in der Fitnessszene hinreichend bekannt. Uncle Bob schreckt in seiner Rolle vor nichts zurück, besonders nicht vor offenen und zum Teil sehr unangenehmen Fragen. Jährlich treibt sich der Shopbesitzer auf der FIBO in Köln herum, um sich seine Opfer  auszusuchen. Nach den Befragungen von unter anderem Murat […]

Zum „Wow-Effekt“, den Heiko beschrieben hat, (Von „Hä – der macht Bodybuilding“ bis hin zu „das ist ein völlig anderer Typ“) hat Max Folgendes zu sagen:

„Heute wollen sie nicht das ganze Jahr gut aussehen, die wollen einfach nicht mit 150 Kilo Fett und Bluthochdruck und Wasser des Grauens durch die Gegend rennen, um sich ihre Gesundheit nicht zu versauen, sondern halten es lieber im sinnvollen Maße, lassen ihre Entzündungswerte niedrig und lassen einfach den Körper für sich arbeiten, anstatt sich sinnlos fett zu fressen.“

Im Gegensatz dazu teile der BigZone-Athlet dieselbe Meinung, was die räumliche Distanz zu seinem jeweiligen Vorbereiter angehe, da das einer der schwierigsten Faktoren bei einer solchen Zusammenarbeit sei. Der Wunsch, seinen Trainer des Öfteren zu besuchen, um anhand des persönlichen Umgangs und Trainings Fortschritte zu verzeichnen, müsse laut dem Fitness-YouTuber vom Athleten kommen. Die Treffen sollen unter anderem dazu dienen, um zu verstehen, was wirklich hartes Training ist. Zahlreiche Menschen würden von sich zwar behaupten, dass sie stets bis zum Limit trainieren würden, in der Realität sehe das jedoch anders aus. Deshalb würden gemeinsame Workouts helfen, noch mehr Einsatz zu zeigen.

Bild: Max Madsen Heiko Kallbach
Im Großen und Ganzen würden Max Madsen und Heiko Kallbach viele gemeinsame Prinzipien teilen.

Als letztes werden einige Worte bezüglich des vermeintlich zu niedrigen Steroidkonsums von Mike Sommerfeld verloren:

„Ich denke, das war ganz klar an Mike Sommerfeld gerichtet. Wir können ja an dieser Stelle einfach einen Namen nennen. Ich glaube, Heiko hat weder unser Video noch das Interview mit Mike richtig gesehen, denn dann wüsste er, dass Mike zu keinem Zeitpunkt behauptet hat, dass er seinen Körper mit 250 Milligramm Testosteron in der Woche aufgebaut hat, sondern dass da natürlich ein Haufen anderer Dinge ‚reingeflogen ist. Was die Leute bis jetzt nicht verstanden haben, wo ich Mike wirklich in Schutz nehmen muss: Mike ist nicht schwer, Mike wiegt schon ewig so viel. Mike hält im Endeffekt sein Gewicht mit diesen 250 Milligramm. […]“ 

Zusammenfassend erklärt Max Madsen also, dass Heiko Kallbach und die drei Athleten im gemeinsamen Video über das Absetzen und Ausschleichen von Steroidkuren dieselbe Meinung vertreten würden. Einige Aussagen vom einstigen IFBB Pro würde der junge Bodybuilder zwar nicht vertreten, andere seien in sich unschlüssig, doch in vielen Dinge könne er ihm auch recht geben. Dieses Video habe der frühere Profi-Bodybuilder gedreht, da er wisse, dass viele Menschen Aussagen falsch verstehen wollen, beispielsweise die Steroidmenge, die Mike Sommerfeld zu sich nehme.

Cremig, kräftig, lecker

Unser Favorit aus über 7 Jahren Produktreviews. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Produkte auf dem Markt getestet und bewertet. Dabei ist uns eines aufgefallen. Kein Whey hat es bisher geschafft, einen kräftigen, vollmundigen und leckeren Geschmack mit einer Cremigkeit zu kombinieren, dass sie mit einem Milkshake vergleichbar ist. Deshalb haben wir es entwickelt, das unserer Meinung nach cremigste und vollmundigste Whey Protein, unser GANNIKUS Original Verum Whey.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here