Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Matthias Botthof startet eigenen YouTube Channel!

Während es in der deutschsprachigen Fitness Szene recht viele „Fitness YouTuber“ gibt, sind „Bodybuilding YouTuber“ wie Markus Rühl eine wahre Rarität. Mit Matthias Botthof bekommt diese Gruppe jedoch ein zusätzliches Mitglied, denn der ehemalige Wettkampfathlet, der nach seinem Sieg bei der Arnold Classic Amateur im Jahr 2011 auch seine Profilizenz erhielt, startet nun seinen eigenen Kanal auf der Videoplattform!

Ab sofort hat auch Matthias Botthoff seinen eigenen YouTube Kanal namens „Mighty Matze“ und wird dort in regelmäßigen Abständen Videos veröffentlichen, die hilfreiche Tipps bezüglich Kraftsport aus der Sicht eines erfolgreichen Wettkampfbodybuilders beinhalten. In seinem ersten Clip stellt der mittlerweile nicht mehr aktive IFBB Pro sein eigenes Gym, die Sportschule Gudensberg, ausführlich vor und teilt Erinnerungen aus seiner Vergangenheit.

So sei „Mighty Matze“ seit seiner Jugend erfolgreicher Kampfsportler gewesen und habe weltweit an Meisterschaften teilgenommen. Später verlagerte sich diese Leidenschaft zunehmend zum Bodybuilding, weshalb der Athlet mit 32 Jahren erstmals auf der Bühne stand. Ab diesem Zeitpunkt folgten unzählige Wettkämpfe, die ihren Höhepunkt im Sieg bei der Arnold Classics Amateur im Jahre 2011 erreichten. Obwohl danach auch Profi Meisterschaften folgten, beendete Matthias Botthof seine Laufbahn schon 2015 und betont, dass er einerseits schon zu alt sei und andererseits auch nicht das Potential vorweisen könne, um ganz oben mitzuspielen.


matthias-botthof-startet-eigenen-youtube-channel-2


Jedoch habe er in den vielen Jahren nicht nur einiges über sich selbst, sondern vor allem über den Sport gelernt, sodass er mittlerweile selbst erfolgreicher Trainer und Vorbereiter für junge Athleten ist. Neben dieser Berufung möchte der Bodybuilder auch auf YouTube vertreten sein und dort seine Erfahrungen aus dem Wettkampfsport teilen. Ihm zufolge sei der Bereich der „Bodybuilding YouTuber“ in Deutschland derzeit noch kaum vertreten, sodass er ab sofort Markus Rühl „Konkurrenz“ machen werde.

Zudem betont der ehemalige Kampfsportler, dass keine finanziellen Motive, sondern die Liebe zum Bodybuilding im Vordergrund stehen würde. Bei der Produktion der kommenden Videos ist „Mighty Matze“ jedoch nicht auf sich allein gestellt, da er allem Anschein nach die tatkräftige Unterstützung von Uncle BOB bekommen wird, mit dem der Bodybuilder schon in dessen Doku „MILFs, Money & Masteron“ vor der Kamera stand.


matthias-botthof-startet-eigenen-youtube-channel-1


Es bleibt abzuwarten, ob Matthias Botthof als „Bodybuilding YouTuber“ ähnliche Erfolge feiern kann wie es schon bei Markus Rühl und dessen Kanal der Fall war. Wir freuen uns auf die kommenden Videos und sind gespannt, welchen Content „Mighty Matze“ künftig liefern wird!

https://www.youtube.com/watch?v=Mlv8oecCyGc&t=0s

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here