Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Markus Rühl und Matthias Botthof über ihre Favoriten bei der Arnold Classic

Neben dem Mr. Olympia gilt vor allem die Arnold Classic in Ohio als eines der renommiertesten und zugleich beliebtesten Bodybuilding Events der Welt. Obwohl im Vergleich zu 2016 in diesem Jahr einige Favoriten fehlen werden, stehen sich am kommenden Wochenende dennoch absolute Top Athleten gegenüber, um beim prestigeträchtigen Wettkampf vor tobendem Publikum die Gunst von Arnold Schwarzenegger persönlich zu gewinnen!

Da derzeit in den sozialen Medien heftig darüber spekuliert wird, welcher Athlet in diesem Jahr den beliebten Wettkampf gewinnen wird, haben sich auch Markus Rühl und Matthias Botthof dazu entschlossen, die diesjährigen Teilnehmer etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Obwohl am kommenden Wochenende absolute Favoriten wie Dennis Wolf, Dexter Jackson oder aber Kai Greene fehlen werden, wird dennoch ein starkes Teilnehmerfeld anwesend sein.

Den beiden Deutschen zufolge habe demnach Cedric McMillan die besten Chancen auf den Titel, da er, bei entsprechend guter Form, die beste Kombination aus Masse und ästhetischer Linie mitbringe. Mit seiner Erscheinung verkörpere der Amerikaner somit die Zukunft des Bodybuildings und sei darum nur schwer zu schlagen. Zudem soll Lionel Beyekee rein objektiv betrachtet die Chance auf eine Platzierung in den Top 3 haben, müsse jedoch auf die Gunst der Kampfrichter hoffen, da der Franzose in den USA noch kein „Standing“ aufgebaut habe.


https://www.gannikus.de/news/die-challenge-von-dallas-mccarver-cedric-mcmillan-und-josh-lenartowicz/


Ganz anders sei dies bei Dallas McCarver, der laut Markus und Matthias nicht nur hervorragend aussehe, sondern zudem auch in den sozialen Medien sehr präsent sei. Aus diesem Grund sei der Amerikaner ebenfalls einer der Favoriten beim Wettkampf in Columbus. Zudem räumten die beiden Deutschen auch Josh Lenartowicz gute Chancen auf einen Podiumsplatz ein. Jedoch sagte der Australier erst vor kurzem ab und wird am kommenden Wochenende demnach nicht auf der Bühne stehen.

In diesem Video nehmen sich Markus Rühl und Matthias Botthof jeden einzelnen Teilnehmer bei den diesjährigen Arnold Classics vor und betonen Stärken, Schwächen und ihre Prognose zur jeweiligen Platzierung. Wer den Wettkampf kaum abwarten kann, sollte sich definitiv die Ausführungen der beiden Deutschen ansehen, um die Vorfreude noch weiter wachsen zu lassen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here