Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Markus Rühl bei VOX zu sehen!

Mallorca ist nicht nur das gefragteste Urlaubs- und Partyziel der Deutschen, sondern auch Wahlheimat für zahlreiche Auswanderer. Im Rahmen der beliebten Sendung „Goodbye Deutschland“ begleitete VOX nun zwei Kraftsportler, die auf der Mittelmeerinsel ihrer persönlichen Traum vom Muscle Beach wahr werden lassen wollen und dazu niemand geringeren als Markus Rühl um Unterstützung bitten!

Andreas und Carolin sind nicht nur beide absolute Mallorca Fans, sondern zudem leidenschaftliche Kraftsportler. Im Laufe der letzten Jahre haben die beiden Auswanderer ihr Hobby zum Beruf gemacht und ein eigenes Studio eröffnet, welches sie trotz teils schwieriger Zeiten sehr erfolgreich führen. Anstatt sich auf den eignen Lorbeeren auszuruhen, strebt das sportliche Paar jedoch stets nach mehr und möchte nun den Traum vom „Muscle Beach“ wahr werden lassen. Genau wie beim amerikanischen Original in Venice möchte vor allem Andreas somit ein wahres Bodybuilding Paradies unter der strahlenden Sonne Mallorcas errichten.

Obwohl in seinem Kopf bereits alles detailliert geplant ist, zeigten sich die spanischen Behörden zuletzt wenig begeistert und schoben dem ambitionierten Vorhaben einen Riegel vor. Da sich kürzlich jedoch einer von drei Entscheidern für das Projekt aussprach, wurde das deutsche Paar erneut bei den Behörden vorstellig und zumindest gebeten, genauere Pläne zur Verfügung zu stellen, was in den Augen von Andreas bereits einen riesigen Erfolg darstellen würde. Um das Outdoor-Gym mit den passenden Geräten auszustatten und die wohlmöglich bevorstehende Eröffnung mit den passenden Werbegesichtern zu verzieren, begeben sich Caro und Andreas zur FIBO nach Köln.


markus-ruehl-bei-vox-zu-sehen-1


Dort treffen die beiden niemand geringeren als Markus Rühl, der laut den Auswanderern der beste Gast für ihr neues Projekt sei. So nutzen die beiden die Gelegenheit und fragen nicht nur nach der Meinung des ehemaligen Mr. Olympia Teilnehmers, sondern zudem auch nach einer geschäftlichen Zusammenarbeit bezüglich der geplanten Eröffnung.

Selbstverständlich führt Markus Rühl diese Verhandlungen nicht vor laufender VOX Kamera, sondern bittet seine beiden Interessenten, sich per E-Mail an ihn zu wenden. Von der Idee, einen Muscle Beach auf Mallorca zu errichten, zeigt sich die sportliche Legende jedoch begeistert und hofft, dass die Pläne von Caro und Andreas aufgehen und nicht von den Behörden zunichte gemacht werden.

Überraschender Weise ging es in der hier beschriebenen Episode von „Goodbye Deutschland“ nicht ausschließlich um angehende Ballermann-Künstler, sondern um zwei Auswanderer, die das Bodybuilding auch auf Mallorca etablieren und nach amerikanischem Vorbild präsentieren wollen. Ob der ambitionierte Plan jedoch eines Tages wahr werden und ob Markus Rühl tatsächlich bei der Eröffnung vertreten sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

>>Hier könnt ihr euch die komplette Sendung anschauen<<

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here