Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Marc Lobliner: „Wer in der IFBB als Frau nach oben will, muss vielleicht seine Seele verkaufen“

In der Vergangenheit äußerte sich Marc Lobliner schon des Öfteren kritisch zu diversen Dingen, die sich in der internationalen und US-amerikanischen Fitness und Bodybuilding Szene abspielten. Doch sein neustes Video, mit welchem der Tigerfitness CEO vor allem Frauen ansprechen möchte, welche in der IFBB an Wettkämpfen teilnehmen wollen, gehört wohl mitunter zu den brisantesten, die er jemals auf YouTube hochgeladen hat.

Zu Beginn seiner neuen Veröffentlichung ist Marc Lobliner wie gewohnt ziemlich in Rage. Diesmal möchte der bekannte YouTuber laut eigenen Angaben darauf eingehen, dass es bei den Wettkämpfen der Frauen häufig nicht darauf ankomme, wer sportlich gesehen die Beste sei, sondern wer wen „streichle“. Beim Aussprechen dieses Satzes verspricht sich der Bodybuilder allerdings und sagt statt dem Wort „who“ „hoes“, was übersetzt soviel wie „Schlampen“ bedeutet. Nach diesem Versprecher betont er dann selbst, dass damit wohl bereits klar sei, wohin seine Gedanken in Bezug auf dieses Thema gehen würden.

Die ganze Thematik würde seinen weiteren Ausführungen zufolge nicht angesprochen werden, da sich die Leute, die in dieser Industrie sein würden, wie eine Mafia verhalten würden. Zu den besagten Personen gehören laut dem Tigerfitness CEO vor allem Jim Manion, der Präsident der IFBB, JM Manion, sein Sohn, den Lobliner im Laufe des Videos öfters als „Perversen“ bezeichnet, Steve Weinberger und zusätzlich wäre früher auch GNC involviert gewesen, wobei es sich um einen Supplement Shop beziehungsweise eine Marke handelt, die in den gesamten USA Filialen hat.

Den wesentlichen Sachverhalt stellt der erfolgreiche Unternehmer folgendermaßen dar:

JM Manion, der Sohn des IFBB Präsidenten Jim Manion hätte in der Vergangenheit quasi eine Softcore Pornoseite betrieben, die allerdings nicht mehr online sei. Um eine IFBB Show zu gewinnen, hätten die Teilnehmerinnen einen Vertrag mit JM Manion unterschreiben müssen, bei dem dieser einen Teil des Preisgelds von der jeweiligen Athletin kassiert hätte.

Zu dieser Zeit wäre der Vater von JM Manion allerdings noch oberster Punkterichter in der Bodybuilding Federation gewesen und hätte somit direkt mitbestimmt, wer bei dem jeweiligen Wettkampf gewinnen würde. Das bezeichnet Marc Lobliner als „komplettes Schema“. Um diese These zu untermauern, liest der erfolgreiche Unternehmer nachfolgend die Liste der Siegerinnen der Frauen Figure Klasse beim Mr. Olympia aus dem Jahr 2008 vor, wobei die ersten fünf Damen seinen Angaben zufolge alle von JM Manion gemanaged wurden.


JM Manion Einblendung Marc Lobliner
Marc Lobliner lässt einen Screenshot von der ehemaligen Homepage von JM Manion einblenden, von der er meint, dass sie quasi eine Softcore Pornoseite gewesen sei.

Abschließend betont der Tigerfitness CEO noch, dass man nicht bei der IFBB an Wettkämpfen teilnehmen solle, sondern sich in anderen Verbänden wie beispielsweise der WBFF oder der NABBA versuchen sollte. Wer als Frau trotzdem in der IFBB antreten wolle, könne es zwar möglicherweise selbst schaffen nach oben zu kommen, müsse aber vielleicht auch die eigene Seele dafür verkaufen.

https://www.youtube.com/watch?v=FaxER75zc3Q

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here