Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Erfolgreiches Comeback: Manuel Bauer wird Vizemeister beim NABBA Mr. Universe!

Nach seiner fünfjährigen Zwangsabstinenz von der Bodybuildingbühne aufgrund von Verletzungspech schaffte es Manuel Bauer in dieser Saison, sich schließlich wieder erfolgreich auf die Meisterschaften vorzubereiten. Schon lange Zeit versuchte der 41-Jährige den Weg zurück in das Wettkampfgeschehen zu finden, doch zwangen den erfolgreichen Amateursportler schwere Verletzungen immer wieder zum Abbruch seiner Vorbereitungen. In diesem Jahr aber konnte der in Grafenwöhr beheimatete Bayer endlich wider eine gelungene Saison feiern.

Entgegen der Erwartungen trat Manuel Bauer jedoch nicht wie gewohnt unter dem Dach des Deutschen Bodybuilding- und Fitness-Verband e.V. (kurz DBFV) an, der der IFBB zugehörig ist, sondern entschied sich dazu, einen Wechsel zur NABBA zu vollziehen.

Bei der NABBA German Open, quasi der deutsche Meisterschaft dieses Verbandes, errang Bauer bereits vor zwei Wochen den Sieg der Mastersklasse über 40, den Klassensieg in der Männer III (bis einschließlich 1,72 Meter, ohne Gewichtslimit) sowie den Gesamtsieg aller Bodybuildingklassen bei den Herren. Das Comeback des Best Body Athleten verlief also überaus erfolgreich. Darüber hinaus schaffte es auch seine Lebensgefährtin Kathleen Streiber, sich den Sieg in der Bikini-Klasse zu sichern.


https://www.gannikus.de/news/manuel-bauer-nach-5-jahren-pause-wieder-erfolgreich/


Als Gründe für den Verbandswechsel gab der frisch gebackene Sieger in Interviews an, er sei mit den Entwicklungen in der IFBB unzufrieden, wobei er Ursachen wie Geldgier und zu viele Klassen angab. Das habe mit dem Bodybuilding, wie er es kannte und prägte, nicht mehr viel zu tun. Zwar sei der Bodybuilder dem DBFV und der IFBB dankbar, doch es sei nun an der Zeit, andere Verbände auszuprobieren.

Bereits eine Woche nach dieser triumphalen Rückkehr stand der 1,67 Meter große Bodybuilder daher bei der Süddeutschen Meisterschaft des NAC, einem weiteren Bodybuildingverband, auf der Bühne. Auch hier zeigte sich Manuel Bauer erfolgreich und holte sich nicht nur den Klassensieg, sondern erneut den Gesamtsieg, wobei seine Partnerin ebenfalls den Triumph mit ihm teilen konnte.  


https://www.gannikus.de/news/manuel-bauer-gewinnt-sueddeutsche-meisterschaft-des-nac/


Doch um dieser erfolgreichen Comeback-Saison die Krone aufzusetzen, entschied sich das Paar dazu, auch am NABBA Mr. Universe teilzunehmen, der am vergangenen Wochenende in Birmingham stattfand, um dabei um den höchsten Titel zu kämpfen, den man als Amateur in diesem Verband erreichen kann.

Schon einige Male in seiner Karriere hatte der Bodybuilder mit über 20 Jahren Wettkampferfahrung die Chance, sich die Profi-Lizenz in der IFBB zu sichern. Getreu dem Motto „lieber ein erfolgreicher Amateur als ein mittelmäßiger Profi“ entschied sich der bayrische Studiobesitzer aber stets gegen diesen Schritt. Das erklärte Ziel Bauers sei es gewesen, in England einen Finalplatz zu erreichen. Dass es trotz „brutalem“ Teilnehmerfeld zum Vize-Mr. Universe gereicht hat, habe er selbst nie gedacht, so Bauer auf Instagram.

Damit ist die Saison für den Masters Athlet und seine Lebensgefährtin allerdings noch nicht vorüber. Laut ihm wolle er bereits am kommenden Samstag mit der Deutschen Meisterschaft des NAC seinen nächsten Wettkampf anpeilen. Auf Instagram schreibt Manuel Bauer, dass er durch die vergangenen drei Wettkämpfe wieder sehr motiviert und gewillt sei, sich erneut ein knappes Jahr voll auf das Bodybuilding zu konzentrieren. Wir sind gespannt, welche Erfolge Manuel Bauer und seine Partnerin in dieser Zeit noch feiern können und wünschen den beiden viel Erfolg!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here