Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„luimarco“ und William Bonac geraten bei Messe in Dubai aneinander (inkl. Videos)

Bekannt ist „luimarco“ insbesondere dafür, seine Meinung zu aktuellen Themen innerhalb der Fitness und Bodybuilding Szene kundzutun. Direkt konfrontieren konnte man ihn dabei bislang nicht, da der Kanadier sich über die letzten Jahre lediglich in seinen YouTube Videos gezeigt hat und öffentliche Auftritte bei Wettkämpfen oder anderen Veranstaltungen ablehnte. Vor kurzem erst kam der mittlerweile 41-Jährige jedoch der Einladung von Bader Boodai nach, sich doch die Kuwait Pro vor Ort anzusehen. Wenige Wochen später musste er nun live sein erstes unschönes Erlebnis mit einem Athleten verbuchen!

Bei der Messeveranstaltung zur Dubai Muscle Show war „luimarco“ gerade dabei, Zac Aynsley am Stand von Sporter zu interviewen, als William Bonac ihn sichtlich in Rage zur Rede stellen wollte und damit für einen kleinen Skandal sorgte. Was genau der Drittplatzierte des diesjährigen Mr. Olympia dem Fitness YouTuber alles an den Kopf wirft, lässt sich nicht wirklich gut verstehen, doch dass der IFBB Pro ziemlich aufgebracht zu sein scheint, dürfte klar werden.

Auch davon, dass mehrere Kameras den Vorfall filmen, zeigt sich William Bonac eher weniger interessiert. Ohne sich davon abhalten zu lassen, hält der gebürtige Ghanaer seinem Gegenüber eine Standpauke, von der sich „luimarco“ hingegen nicht aus der Ruhe bringen lässt und gewohnt reserviert bleibt. Wieso der Bodybuilder aus den Niederlanden so krass reagierte, ist derzeit nicht wirklich nachvollziehbar, da eine Stellungnahme seinerseits nicht vorliegt.

„luimarco“ wiederum reagierte prompt via Statement auf Instagram!



Wie der aus Algerien stammende Bodybuilding Fan erklärt, habe alles damit angefangen, dass ihn seine Follower auf einem Bild von Roelly Winklaar markiert hätten, nachdem dieser sich vor William Bonac den Sieg bei der EVLS Prague Pro hatte sichern können. Der holländische IFBB Pro habe sich daraufhin gegenüber den Followern von „luimarco“ abfällig geäußert, obwohl der Kanadier zurückhaltend geblieben sei.

In einem Privatgespräch habe „luimarco“ dann William Bonac den Vorschlag gemacht, wie Roelly Winklaar ebenfalls nach Kuwait zu gehen, um weitere Verbesserungen zu erzielen, da der gebürtige Ghanaer zumindest der Meinung des Fitness YouTubers zufolge bei der EVLS Prague Pro nicht in Form gewesen sei. Daraufhin habe ihn der IFBB Pro geblockt, was gleichzeitig den letzte Kontakt vor dem Aufeinandertreffen am vergangenen Wochenende darstellen würde.

„luimarco“ jedenfalls ist nicht der Ansicht, dass er den Mr. Olympia Teilnehmer in irgendeiner Weise bedroht habe, wie dieser es im direkten Gespräch beschreibt. Der gebürtige Kanadier wisse, dass der Wahlholländer kein Muttersprachler sei, weshalb er seinem Streitpartner vorschlägt, den gesamten Nachrichtenverlauf zu veröffentlichen, um Fans und Follower sich ein eigenes Bild machen zu lassen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here