Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Luimarco“ sieht ersten Bodybuilding Wettkampf live vor Ort!

Im Bereich Bodybuilding ist „luimarco“ wohl ohne jeden Zweifel mit der bekannteste YouTuber überhaupt. Über 1000 Videos hat er seit 2006 auf dem sozialen Netzwerk hochgeladen, was ihm sogar zum direkten Kontakt mit einigen IFBB Pros verhalf. Unter anderem mit Kai Greene tauscht sich der Kanadier regelmäßig aus. Die großen Wettkämpfe analysiert er jedoch alle vom heimischen Computer aus, denn besucht hat er bislang noch keinen, was ihm von Kritikern bereits des Öfteren zur Last gelegt wurde. Diese Tatsache wird sich aber in den kommenden Tagen ändern!

Der 41-jährige Bodybuilding Fanatiker wurde nämlich von Bader Boodai, dem Inhaber des berühmt-berüchtigten Oxygen Gyms, nach Kuwait eingeladen, wo am kommenden Freitag, den 06.10.2017, die Kuwait Pro 2017 stattfindet. Im letzten Jahr hatte dort noch Big Ramy vor Dexter Jackson und Shawn Rhoden den Sieg eingefahren, doch aufgrund von Veränderungen in der Planung werden beim morgigen Event nur Athleten der 212 Klasse und der Men’s Physique an den Start gehen. Das wird allerdings nichts daran ändern, dass „luimarco“ seinen ersten Wettkampf live vor Ort sehen wird. 

Über einen Zwischenstopp in Istanbul machte sich der gebürtige Kanadier also auf den Weg in den Wüstenstaat. Als er dann in der türkischen Metropole umsteigen musste, traf er auf den amerikanischen IFBB Pro Jose Raymond, der als Teilnehmer ebenfalls auf dem Weg zur Kuwait Pro 2017 war und sich am Flughafen gerade einer Massage unterzog. Beim besagten Wettkampf wird „luimarco“ mitunter auch Ronny Rockel zu sehen bekommen. Der deutsche Athlet gab nach der EVLS Prague Pro 2017 sein Karriereende bekannt und benannte das Event in Kuwait als seinen „letzten Kampf“.

„luimarco“ wurde es von Bader Boodai also ermöglicht, seinen ersten Wettkampf live und vor Ort verfolgen zu können. Damit dürfte das Argument der Kritiker, der kanadische Bodybuilding Fanatiker habe eine solche Veranstaltung noch nie besucht und dürfe demnach auch nicht voreilig Beurteilungen von Athleten abgeben, in Zukunft deutlich schwerer vorzubringen sein!

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here