Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

FDP macht Hoffnung: Lockerungen für Fitness-Studios im Gespräch?!

Gerade für die Mitglieder von Fitness-Studios stellt sich derzeit eigentlich nur eine Frage: Wann kann man endlich wieder wie gewohnt seinem favorisierten Sport nachgehen? Pauschalisiert lässt sich sicherlich festhalten, dass den meisten Trainierenden wohl die Möglichkeit fehlt, ordentlich Dampf abzulassen und einen ausreichenden Ausgleich zum vielerorts durch Home-Office geprägten Arbeitsleben zu schaffen – von der sozialen Komponente ganz zu schweigen. Wind auf die Mühlen potenzieller Öffnungen von Gyms und Co. liefern jetzt zumindest geringfügig die Aussagen der FDP im Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Die Zeit, seit der wir größtenteils auf Indoor-Sportstätten jeglicher Art verzichten müssen, beläuft sich inzwischen auf genau drei Monate. Geht es jedoch nach der FDP im Allgemeinen, insbesondere nach Christof Rasche, seines Zeichens Fraktionschef im nordrhein-westfälischen Landtag, benötige es angesichts der rückläufigen Inzidenzwerte nun ein verantwortungsvolles Konzept mit konkreten Schritten für Öffnungen ab dem 15. Februar 2021. Demnach würde eine Verlängerung sämtlicher Beschränkungen innerhalb der Bevölkerung die Akzeptanz für die Maßnahmen gefährden, so der Politiker gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger. Zuerst wolle man sich dem Schulunterricht widmen.

Einem Positionspapier zufolge, das Rasche im Landtag vorlegte, sehe man in Bezug auf mögliche Öffnungen die Fitness-Studios – genau wie Friseure und Restaurants – ab dem 1. März 2021 als geeignete Teilbereiche. Dieser Plan stehe im Einklang mit den Forderungen von Ministerpräsident Armin Laschet, der hinsichtlich Lockerungen einen verantwortungsvollen Weg verlangt hatte. Selbstverständlich bezieht sich jene Diskussion ausschließlich auf Nordrhein-Westfalen, allerdings war das bevölkerungsreichste deutsche Bundesland Mitte des vergangenen Jahres ebenfalls Vorreiter für das Aufheben strenger Einschränkungen, weshalb davon auszugehen ist, dass andernorts erneut genauestens auf die Entscheidungen in Düsseldorf geblickt wird.

Titelbild: Wann dürfen die Fitnessstudios wieder öffnen?

Aktueller Stand: Wann dürfen Fitnessstudios wieder öffnen?

Die Frage, wann Fitnessstudios in Deutschland wieder öffnen dürfen, beschäftigt uns seit dem Zeitpunkt, als das neuartige Coronavirus auch bei uns eine gewisse Dynamik entwickelte, schon zum zweiten Mal. Im November vergangenen Jahres waren Sportstätten nämlich erneut gezwungen, die Schotten dichtzumachen und damit den Regelbetrieb einzustellen. Ein fixes Datum, zu dem physische Ertüchtigung im Indoor-Segment, […]

Während in Nordrhein-Westfalen immerhin sachte die ersten Öffnungen für Sporteinrichtungen diskutiert zu werden scheinen, gibt es zugleich weitere Meldungen von der Front. Frank Horlbeck, Chef von Kieser Training in Chemnitz, erklärt besorgt, dass Muskelverlust im Lockdown, chronische Angst und Verzicht auf Sozialkontakte das Immunsystem keineswegs positiv beeinflussen würden. Täglich erhalte Horlbeck Zuschriften seiner Mitglieder, denen es gesundheitlich deutlich schlechter gehe. Für ihn sei der dreimonatige Lockdown mit Körperverletzung zu vergleichen. Man dürfe so nicht weitermachen, müsse die Gesundheit der Menschen wieder stärken.

>> RÄUMUNGSVERKAUF: Bis zu 90% Rabatt auf Sportbekleidung bei Muscle24! <<

Der DSSV (Arbeitgeberverband Deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen) weist darüber hinaus zum wiederholten Male auf die Zuspitzung der Situation hin. Wegen der Schließung im November seien diverse Betriebe insgesamt seit fünf Monaten ohne echten Umsatz. Zudem würde die einnahmestärksten Monate zum Ausgleich der prekären Lage wegfallen. Die unbürokratisch zugesicherten Soforthilfen kämen zu allem Überfluss auch nur sehr schleppend bei den Fitness-Studios an, wenn sie denn überhaupt fließen würden. Momentan zähle jeder Tag, da die Liquidität vieler Betreiber aufgebraucht sei.

Obwohl die Fallzahlen und damit auch die Inzidenzwerte sinken, werden Gespräche über Lockerungen zumeist mit dem Verweis auf die teils schon grassierenden Mutationen vorzeitig abgeschmettert. Es sei aber der falsche Ansatz, derartige Diskussionen grundsätzlich unter diesem Vorwand zu blockieren, sagt FDP-Fraktionschef Rasche. Wir nehmen also mit: Öffnungen sind mancherorts im Gespräch, wenn auch noch verhältnismäßig unkonkret. 

Das vielleicht wichtigste Supplement für den Muskelaufbau?

Kennst du schon unser eigens entwickeltes Supplement-Sortiment? Hierzu gehört auch unser laborgeprüftes Creatin, welches die Leistungsfähigkeit verbessern kann. Vor allem im Schnellkrafttraining und bei kurzzeitiger intensiver körperlicher Betätigung kann Creatin die Leistung erhöhen. Für diejenigen, die es wirklich wissen wollen, haben wir zudem auch eine Matrix aus Creatin und Beta-Alanin entwickelt, welche neben den genannten Vorteilen auch noch zu mehr Kraftausdauer führen kann. Wir freuen uns über deinen Besuch im Shop. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...
Bild: Kettlebells im Fitness-Studio
Fitness-Studios könnten nach Vorstellungen der FDP bereits im März wieder öffnen.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

7 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here