Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Lionel Beyeke gewinnt San Marino Pro

Auch 2016 wurden wieder zahlreiche Profi Wettkämpfe im aktiven Bodybuilding ausgetragen, von denen sowohl die Arnold Classic im Frühjahr als auch der prestigeträchtige Mr. Olympia im Herbst wohl den absoluten Höhepunkt darstellten. Der offizielle Abschluss der IFBB Pro Events in diesem Jahr fand allerdings in Europa statt!

Die Rede ist von der San Marino Pro, die gleichzeitig mit dem Mr. Olympia Amateur am vergangenen Wochenende im Centro Olimpico di San Marino das Wettkampfjahr 2016 für die professionellen Bodybuilder offiziell beenden sollte. Nachdem sich hier in den letzten Jahren viele der Top IFBB Pros auf der Bühne duellierten, war es am gestrigen Sonntagabend mehr oder weniger eine „One Man Show“, die das Publikum vor Ort unterhielt.

Klarer Favorit war nämlich Lionel Beyeke, der seit längerer Zeit von vielen Experten als eine Art Hoffnungsträger im Profi Bodybuilding bezeichnet wird, doch in seiner bisherigen Karriere mit deutlichen Formschwankungen zu kämpfen hatte. Gestern lieferte der 36-jährige Franzose jedoch ein ingesamt rundes Paket ab und sicherte sich damit in San Marino verdient den ersten Platz vor seinen direkten Kontrahenten Petar Klancir, Branden Ray und Jeff Beckham.

Damit konnte Lionel Beyeke nicht nur eine weitere Trophäe für die private Sammlung hinzugewinnen, sondern zudem direkt die Qualifikation für den Mr. Olympia im nächsten Jahr klar machen, was ihm nun theoretisch eine zehnmonatige Vorbereitungszeit mit seinem Coach George Farah ermöglicht!

Top 6 – San Marino Pro 2016

  1. Lionel Beyeke
  2. Petar Klancir
  3. Branden Ray
  4. Jeff Beckham
  5. Mija Zupan
  6. Alexey Shabunya

lionel-beyeke-gewinnt-san-marino-pro-instagram

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here