Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Weltrekord in Sicht: Leonidas Arkona meistert 103 Kilo im Strict Curl!

Seit Jahrzehnten kämpfen Strongmen und Powerlifter bei Wettkämpfen darum, das meiste Gewicht zu bewegen und sich so in die Geschichtsbücher des Sports einzutragen. Sei es der schwerste Deadlift mit 501 Kilogramm, der von Hafthor Björnsson bewältigt wurde, oder das höchste Total der IPF-Geschichte mit 1.275,5 Kilo, das Ende November 2019 von Blaine Sumner aufgestellt wurde. Was jedoch momentan besonders bei jungen, aber auch älteren Athleten und Fans des Kraftsports beliebt zu sein scheint, ist der Strict Curl. Auf den vordersten Rängen befinden sich Leonidas Arkona und Larry Wheels, die beide auf dem besten Weg sind, den Weltrekord von 113 Kilogramm zu knacken!

Bevor der aktuelle Weltrekordhalter zum Thema wird, muss erstmal die Frage geklärt werden, was ein Strict Curl genau ist und ob bestimmte Regeln dafür gelten. Der Strict Curl ist eine Art des Bizepscurls, der sich jedoch in einigen Punkten unterscheidet. Der obere Rücken und das Gesäß müssen ständig an der Wand angelehnt sein, sowohl beim Weg der Stange nach oben als auch nach unten. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Hintern bewegt, verringert sich geringfügig, wenn man eine breitere Haltung einnimmt. Die Fußfersen dürfen höchstens 30 Zentimeter von der Wand entfernt sein. Hingegen beliebig bewegen dürfen sich die Oberarme, die Handgelenke und der Kopf.

Der schwerste Strict Curl aller Zeiten wurde im Jahr 2015 von Denis Cyplenkov aufgestellt. Vor vielen Jahren hat sich der heute 38-Jährige dem professionellen Armdrücken angenommen, was die beste Voraussetzung war, sich früher oder später im Strict Curl zu versuchen. Regelmäßiges Training und eine ideale Genetik haben dem gebürtigen Ukrainer dazu verholfen, bei einem Wettkampf der World RAW Powerlifting Federation vor fünf Jahren 113 Kilogramm auf die SZ-Stange zu packen, die Last für eine saubere Wiederholung zu curlen und damit den bis heute ungebrochenen Weltrekord zu verzeichnen.

Bild: Leonidas Arkona beim Strict Curl
Leonidas Arkona hat den Strict Curl vor über einem Jahr für sich entdeckt.

Derzeit sind Denis Cyplenkov vor allem das Nachwuchstalent Leonidas Arkona und Larry Wheels, einer der weltweit beeindruckendsten Kraftsportler, auf den Fersen. Dem deutschen Powerlifter ist es kürzlich gar gelungen, 103 Kilogramm für eine Wiederholung zu bewegen, womit er lediglich zehn Kilo vom aktuellen Weltrekord entfernt ist. Angefangen hat es bei Leonidas vor knapp einem Jahr, als er in einem YouTube-Video 92,5 Kilogramm im Strict Curl gemeistert hat und fünf Monate später sogar an der Deutschen Meisterschaft teilnahm, die er mit dem ersten Platz verließ. Mit dem damaligen Rekord von 80 Kilogramm stieg der 22-Jährige in den Wettkampf ein, um eine neue deutsche Bestleistung von 91 Kilogramm aufzustellen.

>> FLASH SALE Bei Muscle24: bis zu 70% Rabatt auf GORILLA WEAR Produkte! <<

Ende Juli 2020 bewegte Leonidas Arkona im Strict Curl 97,5 Kilo, nur knapp drei Monate später bereits 103. Im unten eingebetteten Instagram-Beitrag ist noch ein zweites Video angehängt, das den jungen Kraftsportler beim Versuch mit 109,5 Kilogramm zeigt, der jedoch erfolglos bleiben sollte, da nur eine halbe Wiederholung ausgeführt werden konnte. Aufgrund des Videobeweises ist Leonidas nur noch zwei Kilogramm von Larry Wheels‘ Strict-Curl-Bestleitung entfernt, die momentan bei 105 Kilogramm liegt. Der US-Amerikaner ist momentan ebenfalls auf der Jagd nach dem Weltrekord.

Da sich nicht nur Powerlifter und Strongmen am Strict Curl erfreuen, sondern auch Legenden des Bodybuildings, wie beispielsweise Arnold Schwarzenegger, hat sich der gebürtige Österreicher nicht nur ebenfalls an der Herausforderung versucht, seine persönliche Bestleistung aufzustellen, sondern wird diese Übung als Disziplin in die Arnold Classic 2021 integrieren. Dieser Wettbewerb, der Teil des Arnold Sports Festivals sein wird, soll von der Strict Curl Nation ausgerichtet werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich bis dahin nicht nur Leonidas Arkona und Larry Wheels auf das Event vorbereiten werden, sondern zahlreiche andere Kraftsportler, wie in unzähligen YouTube- und Instagram-Videos zu sehen ist. Voraussetzung für die Arnold Classic ist, eine Einladung zu erhalten, doch welche bessere Voraussetzung gibt es, als zehn beziehungsweise acht Kilo vom Weltrekord entfernt zu sein?

Rund um versorgt mit Vitaminen und Mineralien von GANNIKUS Original

Bei der Entwicklung unserer Vitamine und Mineralien waren uns einige Punkte wichtig: Das Produkt muss laborgeprüft sein, eine hohe Magenverträglichkeit aufweisen und über eine sehr gute Bioverfügbarkeit verfügen. Aus diesem Grund haben wir bei unserem Vitamin D3 + K2, Zink, Magnesium, Vitamin C und Multi-Backup nur für die besten Formen sowie für den zusätzlichen Einsatz von Bio-Enhancern entschieden. Wir freuen uns über dein Feedback. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...
Instagram: Leonidas Arkona beim Strict Curl mit 103 Kilogramm
Laut der Beschreibung ist Leonidas Arkona fest davon überzeugt, zeitnah die 113-Kilo-Marke und damit den Weltrekord im Strict Curl zu übertreffen.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here