Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Fleisch ist ungesund!“: Leon Lovelock & Niqo Nuevo im Realtalk!

Veganismus. Das wohl umstrittenste Thema der letzten Jahre. Zahlreiche Menschen wagten sich an die Veränderung und schwören seither auf die rein pflanzliche Ernährung. Oftmals haben diese Personen dann kein Verständnis, wenn sich ihre Mitmenschen nicht derselben Nahrungsform verschrieben haben und versuchen sie mit allen Mitteln davon zu überzeugen. Doch nicht Leon Lovelock. Der ehemalige Fitness YouTuber spricht nur selten über seinen veganen Lifestlye und zahlreiche Fans und Follower haben nicht die leiseste Ahnung darüber, dass der Berliner bereits seit sechs Jahren jegliche tierische Lebensmittel meidet. 

Im Talk mit dem Rapper Niqo Nuevo diskutiert der einstige ProBro-Athlet ganz offen und ehrlich über ihre gemeinsame Einstellung gegenüber dem Fleischkonsum, welchen die beiden jahrelang praktiziert haben. Die anfängliche Intention hinter dem Verzicht auf tierische Lebensmittel sei bei den beiden die egoistische Perspektive gewesen. Was macht das mit mir und meinem Körper? Was passiert im Magen und in den Blutbahnen? Das seien die Fragen gewesen, die zu Beginn aufgekommen seien. Da das Hauptaugenmerk, zumindest bei Leon, daran liege, durch das Bodybuilding einen guten Körper zu formen und sich gesund zu ernähren, kam der 28-Jährige zu genau diesem Entschluss, sich von seinen bisherigen Ernährungsgewohnheiten abzuwenden.



Dass Niqo tief in der Materie steckt, ist kaum zu überhören. Der Rapper teilt Leons Meinung, da sich durch die Umstellung nur positive Effekte auf seinen Körper bemerkbar gemacht hätten. Den beiden sei klar, dass die vegane Ernährung nicht nur gut Seiten mit sich bringe und es der Welt nicht unbedingt guttun würde, wenn man sich nur von Nudeln ernährt. Es gäbe noch zahlreiche Dinge, die am Veganismus verbessert werden könnten, allerdings behauptet Niqo: „Fleisch ist wirklich ungesund!“ Wäre er in seinen 26 Jahren als Fleischesser mit den negativen Konsequenzen konfrontiert worden, wäre er sicherlich bereits früher von seinem damaligen Lebensstil abgekommen.

Fleisch sei nicht für die Menschen gemacht, ebenso wenig wie Kuhmilch. Rattenmilch sei unserer Milch näher und Käse in Wirklichkeit nur Eiter, so Niqo. Die Menschen würden sich stets zu viele Gedanken machen, mit welchen Einschränkungen sie beim Veganismus konfrontiert wären, anstatt dem Ganzen eine Chance zu geben. Leon rät, diese Ernährungsform einfach für einen bis zwei Monate auszuprobieren und prophezeit, dass 90 Prozent der Menschen nach diesem Versuch vegan bleiben würden.

Zumindest Niqo würde seinen Mitmenschen stets dazu raten, mit dem Verzehr von tierischen Produkten aufzuhören, da sich das Wohlbefinden dadurch immens bessern würde. Leon verurteile niemanden, der Fleisch isst oder für sich selbst entschieden habe, dass Fleisch das Beste sei was es gibt. Er wolle seine Zuschauer lediglich anregen, sich über die individuelle Ernährung Gedanken zu machen und eventuell, das eine oder andere Mal auf tierische Lebensmittel zu verzichten. 

https://www.youtube.com/watch?v=VguCR8lqu2k

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. Ja dann friss deinen veganen Mist.
    Eier und Fleisch sind essentiell für den Körper. Wer rein vegan lebt wird auf Dauer krank, Vitamin B12 etc.
    Der Mensch konsumierte schon seit jahrhunderten Fleisch, Beeren etc
    Nudeln gab es vor 1000 Jahren nicht, genausowenig wie Backwaren.
    Wenn der Neandertaler nur Obst und Gemüse gegessen hätte wäre er zusammengebrochen und der Jagd Instinkt hätte sich nie gebildet.
    Vegan is scheisse!!!

  2. Ich esse aus persönlichen Gründen kein Fleisch, aber was die da betreiben ist wissenschaftlicher Unsinn.
    Fleisch, Fisch und Milchprodukte sind nicht ungesund, solange man es nicht dauerhaft übertreibt. Aber deren Bullshit entlarvt sich ja schon von selbst, wenn sie Käse mit Eiter vergleichen usw.

    Den Vegetariern und Veganern (auch dafür gibt es gute Gründe, aber keine gesundheitlichen) erweisen solche Leute einen Bärendienst.

    Generell finde ich, dass Ihr deutlich zu viel über diese ganzen Youtube-Typen berichtet. Das ist aber nur meine Meinung, vielleicht findet das auch viel Interesse, dann kann ich es Euch nicht verübeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here