Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Pfannen waren gestern: Larry Wheels und Trainingspartner biegen Langhantel?!

Man muss nicht einmal wirklich genauer hinsehen, um zu erkennen, dass Larry Wheels kein gewöhnlicher Kraftsportler ist, denn wer kommt schon auf die Idee, Bankdrücken mit jeweils einer Langhantel pro Hand auszuführen? Für den US-Amerikaner hört die Kreativität hier aber noch nicht auf, bedient er sich doch hin und wieder auch Menschen, die kurzerhand als Ersatz für Gewichtsscheiben herhalten müssen. Die neuste Idee des versierten Powerlifters? Eine herkömmliche Stange, die wir im Fitness-Studio beispielsweise für Grundübungen verwenden, mittig durchbiegen und natürlich für die Nachwelt die Kamera draufhalten!

Wer ein paar Jährchen älter ist und früher das deutsche Sportfernsehen verfolgt hat, dürfte sich noch an die dort übertragenen Strongman-Wettkämpfe erinnern, bei denen dickste Telefonbücher zerrissen und Pfannen gefaltet wurden. Ob sich Larry Wheels derartige Kraftdemonstrationen für eines seiner Videos als Vorbild nahm, darüber kann nur spekuliert werden, allerdings muten die Manöver der Vergangenheit verglichen mit der Herausforderung des 25-Jährigen beinahe langweilig an. Der amerikanische Hybridathlet nahm es sich nämlich zum Ziel, eine Langhantel in der Mitte durchzubiegen. Dafür holte er sich tatkräftige Unterstützung seiner Gym-Buddys, um die Aufgabe zu meistern.

Gemeinsam mit Andrew Jacked, Jantee Shaaban und Mohamed Hayman sollte die Stange im Hinterhof seines Hauses in die Knie gezwungen werden. Nachdem jedoch der erste Versuch, das Trainingsgerät zu zweit zum Biegen zu bringen, nur maximal geringe Fortschritte erbracht hatte, mussten natürlich schwerere Geschütze aufgefahren werden. Was könnte sich dafür besser eignen, als nebenbei den Oberkörper von lästiger Kleidung zu befreien? Vielleicht bekommt die Langhantel es mit der Angst zu tun, was ihr bei diesem Anblick gar nicht übelzunehmen wäre. Aber Spaß beiseite…

Bild: Larry Wheels und Kumpels in Aktion
Zusammen mit seinen Kumpels versucht Larry Wheels, eine Langhantel in der Mitte zu biegen.

Als sich die vier Trainingspartner gleichzeitig an die Arbeit machen, nimmt das gewünschte Ergebnis tatsächlich langsam Form an – wortwörtlich. Zu erkennen ist das ganz einfach an einer deutlich sichtbaren Biegung der Stange, die sich immer mehr bemerkbar macht. Die zum Erfolg führende Taktik? Zwei Personen ziehen, die anderen beiden drücken, quasi eine kurze und intensive Push- und Pull-Einheit für jeweils eines der Duos. Zwischenzeitlich scheint dann ein wenig der Wurm drin zu sein, was Larry Wheels höchstpersönlich auf die Idee bringt, die Stange nicht nur zu biegen, sondern zu falten oder gar zu brechen.

>> Die beste Bekleidung für Kraftsportler findet ihr bei Muscle24! <<

Einen kleinen Positionswechsel später schreitet die Mission „Langhantel biegen“ weiter voran, nur das mittlerweile angepasste Ziel, der Stange noch größeren Schaden zuzufügen, will unter dem Strich nicht gelingen, das lässt sich ganz klar festhalten. Keine Frage, die vier Kraftsportler vermochten das Gym-Equipment definitiv ein gutes Stück in seiner natürlichen Form zu verändern, doch um es komplett zu falten oder einen Bruch zu erzeugen, fehlten letztlich wohl die Kräfte. Wer weiß, ob nicht mehr möglich gewesen wäre, wenn es Larry Wheels & Co. weiter versucht hätten. Dem Anschein nach gab es durchaus noch Potenzial, obwohl sich das Quartett keineswegs unzufrieden zeigt.

Wenn man überlegt, wie viel Gewicht es benötigt, um eine Langhantel noch weiter zu biegen, als es in diesem Experiment der Fall war, kann man sich die aufgebrachten Kräfte von Larry Wheels und seinen Kumpels eventuell ein bisschen besser vorstellen. Es erschien auf jeden Fall nicht unwahrscheinlich, dass mit mehr Engagement und Zeitaufwand der vier Athleten ein noch stärkeres Resultat im Bereich des Möglichen gelegen wäre. Wer der größte Leidtragende neben der Stange war? Zweifelsohne die Balkonsäule im Hinterhof, die zum Hebeln herangezogen wurde. Hier muss nun offensichtlich mit frischem Putz nachgebessert werden.

Die Geheimwaffe im Gym

Kennst du schon unseren hauseigenen Booster? Unser Team verschreibt sich seit Jahren der Aufklärung rund um Trainingslehre, Ernährungswissenschaften und Nahrungsergänzungsmittel. Mit diesem fundierten Wissen haben wir unseren eigenen Booster entwickelt - von Sportlern für Sportler. Sowohl das Feedback unserer Kunden als auch die Resonanz externer Produkttester katapultieren den Booster auf ein noch nie dagewesenes Level. Lass' die synergetische Wirkung von 21 aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffen auf dich wirken. Wir freuen uns auch auf dein Feedback. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here