Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

KsFreak zerstört: Roswita Rühl goes Mainstream?!

Normalerweise treibt Roswita Rühl ausschließlich innerhalb der Fitness Szene ihr Unwesen und nimmt regelmäßig die bekanntesten YouTuber aufs Korn. Was in unserer Branche mittlerweile schon Legendenstatus genießt, ist im Mainstream jedoch noch gänzlich unbekannt. Aus diesem Grund verließ die selbsternannte Tochter von Markus Rühl nun ihr eigentliches Revier und suchte sich für das neueste „Zerstörungsvideo“ niemand Geringeren als den YouTuber „KsFreak“ aus!

Als der Mainstream YouTuber KsFreak vor einigen Monaten seine Transformation nach drei Monaten Kraftsport präsentierte, ließen es sich Tim Gabel und Smartgains nicht neben, auf eben jene „Verwandlung“ zu reagieren. Inzwischen scheint auch Roswita Rühl Wind vom Fitness Hype außerhalb der Bodybuilding Szene bekommen zu haben. Was folgte, ist die kurze, aber durchaus intensive „Zerstörung von KsFreak“.

Während der YouTuber selbst ganz stolz auf seine bisherigen körperlichen Verwandlungsprozess ist und die Muskeln spielen lässt, kann Markus Rühl absolut nicht nachvollziehen, warum so etwas veröffentlicht wird. Überraschend wortkarg merkt die Bodybuilding Legende lediglich an, schon im Vorbeigehen einen Tinnitus vom ganzen Gerede des YouTubers zu bekommen. Auch der in jenem Video angepriesene Trainer sehe alles andere als jung und fit aus. Markus selbst sei hingegen 43 Jahre alt und könne einen Oberarmumfang von 1,78 Metern vorweisen, was weitere Fragen erübrigen sollte.

Obgleich der frühere Mr. Olympia Teilnehmer sein „Opfer“ dafür lobt, dass es fast täglich trainiere, sei dessen Arbeit eigentlich für die Katz. So werde KsFreak nie etwas erreichen und solle sich sein Mikro daher einfach dorthin stecken, wo die Sonne niemals scheint. Auch die Übungsausführung sehe „behindert“ aus, nach wie vor laute also „Viel hilf viel“ die Devise. Als der YouTuber darüber hinaus noch betont, das Krafttraining aus Liebe zur Damenwelt zu beginnen, verliert „The German Beast“ endgültig die Geduld..

Auch wenn der Ausflug von Roswita Rühl in die Mainstream Welt nur etwa zwei Minuten lang dauert, ließ die selbsternannte Tochter von Markus kaum ein gutes Haar an KsFreak. Für alle Fans der bisherigen „Zerstörungen“ ist aber auch dieses Video definitiv dem Pflichtprogramm zuzuordnen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. Stabiel….
    Vielen Dank an den Artikel Verfasser, wunderbar beschrieben.
    Vielen Dank an das Team Gannikus macht weiter !!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here