Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Kritik an Julian Zietlows Bewerbungsaufruf gerechtfertigt?

Am vergangenen Sonntag hat Julian Zietlow ein Bewerbungsaufruf veröffentlicht, indem er einen qualifizierten Social Media Assistenten sucht. Dort teilt der Fitness YouTuber seinen Fans mit, was er von potentiellen Kandidaten auf diese Stelle erwartet und erntet dafür einige Kritik.

Normalerweise haben die Videos des Unternehmers stets deutlich mehr Daumen oben als Daumen nach unten, jedoch ist in diesem speziellen Fall genau das Gegenteil der Fall. Darüber hinaus finden sich unter besagtem Video unzählige Negativkommentare mit Aussagen, die zum Teil persönlich beleidigend werden. Grund dafür sind anscheinend die folgenden Anforderungen die der ILPT Geschäftsführer an einen zukünftigen Social Media Assistenten stellt:

  • Praktikant für 3 bis 6 Monate im Bereich Social Media
  • Social Media Affinität und Erfahrung in diesem Bereich
  • Verständnis für Film und Schnitt
  • Mobilität (eigenes Auto)
  • Wohnhaft in Berlin
  • Verschwiegenheit
  • zeitliche Flexibilität
  • 24/7 erreichbar und einsatzbereit
  • bis zu 60h/Woche arbeiten
  • Vertrauenswürdigkeit
  • Pünktlichkeit
  • wenig Krankentage
  • kein „Ja, aber…“
  • geringe Freizeitansprüche stellen
  • geringer Verdienst
  • Transferdenken

Laut dem Berliner würde ein Verstoß gegen die genannten Anforderungen in einer sofortigen Kündigung und in einigen Fällen sogar in einem Rechtsstreit resultieren. Natürlich stoßen derart hohe und vor allem so offen formulierte Voraussetzungen grade in Deutschland auf Empörung und Kritik. Kein Wunder also, dass in vielen Kommentaren Worte wie „Sklavenarbeit“, „größenwahnsinniges A…“ und „typisch für diese Kapitalisten“ finden.

kritik-an-julian-zietlows-bewerbungsaufruf-gerechtfertigt-1

[amazonjs asin=“3548375960″ locale=“DE“ title=“Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben“]

Jedoch betont der Fitness Unternehmer, dass er nicht nur Forderungen stelle, sondern auch eine einmalige Chance biete. Unter seiner persönlicher Anleitung würde man zu einem Experten im Social Media Marketing werden und sowohl in diesem als auch im unternehmerischen Bereich einen riesigen Lerneffekt erzielen.

Wenn man die gestellten Anforderungen ganz objektiv betrachtet, wird man feststellen, dass es sich dabei um die Eigenschaften handelt, die der Fitness YouTuber im Rahmen der „Motivation Monday`s“ vorstellt. Ironischer Weise stößt eben jene Videoreihe auf regen Zuspruch seitens der Fans, aber wenn es darum geht diese auch in die Tat umzusetzen, scheint das Gegenteil der Fall zu sein. Sicherlich hat der erfolgreiche Geschäftsmann die ein oder andere Aussage absichtlich etwas überspitzt formuliert um klar zu machen, dass er nur die absoluten Top Kandidaten haben möchte, die zum einen die von ihm angebotene Chance erkennen und zum anderen auch bereit sind hart dafür zu arbeiten.

https://www.instagram.com/p/BGT7_KTQIiJ/?taken-by=julianzietlow

Jedoch scheint dieser offensive Aufruf nicht nur Kritiker, sondern auch Befürworter hervorgerufen zu haben, denn laut Aussagen des ehemaligen Personal Trainers haben ihn bereits über 120 Bewerbungen erreicht.

Ob die Kritik an diesem Video also berechtigt ist, müsst ihr selbst entscheiden. Ihr solltet euch allerdings etwas Zeit nehmen, um über die getätigten Aussagen aus sicher eines Unternehmers, bzw. Arbeitgebers oder auch Mentors nachzudenken.

[amazonjs asin=“3423340002″ locale=“DE“ title=“Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million“]

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here