Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Kollegah bringt Pre-Workout-Booster „Bossmode“ auf den Markt?!

Ganz nach dem Motto „Aus dem Weg, ich bin in der Massephase, sprich ich mach‘ Kilos auf die Hantel, bis die Hantelstange bricht“ brachte Rapper Felix Blume, besser bekannt als Kollegah, vor einigen Jahren sein Fitnessprogramm „Bosstransformation“ auf den Markt.

Unter anderem durch diesen Verkaufsschlager spannte der 37-Jährige einen Bogen von der Musikindustrie in die Fitnessszene. Im Laufe der Jahre wurde das Programm, welches „die Form deines Lebens in nur zwölf Wochen“ verspricht, drei Mal überarbeitet und erfreut sich scheinbar nach wie vor große Beliebtheit unter seinen Fans.

Pünktlich zu Beginn des Jahres 2022 scheint der Rapper die Gunst der guten Vorsätze nutzen und erneut sein Unwesen in der Fitnessbranche treiben zu wollen.

Vom einfachen Rapper zum Businessman

Auch abgesehen davon dürfte es „dem Boss“ an Erfolg nicht mangeln. Bereits seit dem Jahr 2005, in dem sein erstes Mixtape „das Zuhältertape“ für den Beginn einer großen Karriere sorgte, entwickelte sich „Kolle“ nämlich zu einem erfolgreichen Geschäftsmann.

Wer den Musiker aufmerksam verfolgt, dem dürfte bekannt sein, dass er seine Einnahmen neben der Musik in den Bereichen Fashion, Immobilien, Kryptowährungen sowie als Autor generiert.

Die „DEUS MAXIMUS“-Kollektion bei DefShop, das Buch mit dem Titel „Das ist Alpha“ und der Shisha-Tabak „Legacy Smoke“ haben eine Sache gemeinsam: Sie alle tragen alle die Handschrift von Felix Blume.

Instagram: Kollegah bedankt sich bei seinen Fans
Mit einem neuen Supplement startet Kollegah ins „bosshafte 2022“.

Entwickelt Kollegah einen Booster mit Gigas Nutrition?!

Wie aus einem Teaser auf dem YouTube-Kanal des Künstlers hervorgeht, bringt er in Kooperation mit dem Nahrungsergänzungsmittel-Hersteller „Gigas Nutrition“ offenbar schon bald ein Produkt namens „Bossmode“ auf den Markt.

Worum genau es sich dabei handeln soll, verriet der Düsseldorfer zwar nicht, allerdings lässt zumindest der Name durchaus auf einen Pre-Workout-Booster schließen. Auch der konkrete Veröffentlichungszeitpunkt wurde bis dato nicht bekannt gegeben.

Dementsprechend hält sich nicht nur Kollegah selbst, sondern auch das kooperierende Unternehmen derzeit hinsichtlich detaillierter Angaben in Bezug auf die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe bedeckt.

GANNIKUS Original GALENIKUS – Der stärkste Booster in der EU

Zu dem neuen Vorhaben von Kollegah können wir euch somit aktuell keine nähere Auskunft geben. Was wir euch aber verraten können, ist, dass wir unseren und euren heiß begehrten GALENIKUS zurückgebracht haben!

Der stärkste Booster in der EU kann ab sofort in den drei Geschmacksrichtungen Black Peach Passionfruit, Applering Blueberry und Cherry Lime vorbestellt werden!

Was an dieser Stelle ebenfalls feststeht: Die exklusive und ausgeklügelte Formulierung aus 21 aufeinander abgestimmten und sich in ihrer Wirkung ergänzenden Inhaltsstoffen bietet weitaus mehr als nur die herkömmlichen Substanzen.

Bild: GANNIKUS Original GALENIKUS wieder verfügbar

Dabei handelt es sich keines­falls um einen 0815-­Booster, der nur einfaches Koffein enthält, sondern viel mehr um eine wahre Stimulanzien-­Bombe, die alle Kom­ponenten eines gelungenen Trainings auf das maximale Level bringt.

Nichts Geringeres als eine starke und lang anhaltende Wirkung ohne Crash, maximaler Pump, gesteigertes Wohlbefinden und eine verbesserte Aufnahme – so lautet der Leitsatz vom GANNIKUS Original GALENIKUS.

Wer bereits sehnsüchtig auf die Geheimwaffe fürs Gym gewartet hat, sollte sich am besten gleich hier eine Dose sichern!

Bitte beachtet, dass der Versand am 19.01.2022 erfolgt. Sobald ihr das Paket in euren Händen haltet, steht dem absoluten Drive, extremen Fokus und idealem Pump im Training nichts mehr im Weg!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

11 KOMMENTARE

  1. Kollegah scheint ja vielleicht ein ganz Netter zu sein, aber sich seinen Glimmstengel mit einem 100 Euro Schein anzuzünden zeugt weder von Anstand und Benimm, weder von Rücksicht auf die, die davon vielleicht ihre monatlichen Lebensmittel zahlen müssen, noch von besonderer Geisteskraft… Es ist einfach nur schlichtweg dumm, hirnlos, macholike(vielleicht sind seine Eier ja klein) und zeigt eine Geisteshaltung die einfach nur abstoßend, widerlich, niveaulos und geradezu billig rüber kommt. Wer das für Gut heißt, gehört in die selbe Liga wie Kollegah, selbst wenn das „nur“ zu Werbezwecken gemacht sein sollte. Dekadent bis in die Eier! Hätte er besser einer alten, armen Witwe die Lebensmittelrechnung für einen Monat zahlen sollen. Dafür ist Geld nämlich da – Gutes zu tun und nicht einen auf dicke Hose zu machen. Was kotzt mich diese Art von „Reichtum“ an! Soll er seinen Booster ruhig herausbringen und selber trinken… vielleicht wirkt es auf sein Hirnchen positiv.

    • Vielleicht einfach eine künstlerische Provokation, um darauf aufmerksam zu machen, dass das Geld selbst keinen Wert besitzt, ausser den, dem wir ihm geben. Heute sind fast alle Menschen (wenn nicht mind. 2 Millionen als Vermögen vorhanden bzw. investiert sind) in der Falle des verzinsten Schuldgeldsystems der Zentralbanken und Privatbanken. Kollegah ist für mich nur eine rappende Karikatur des mafiösen Endzeit-Kapitalismus. Vielleicht ist Kollegah sogar mittlerweile Zwiegespalten aufgrund der vielen Äpfel im Garten Eden. Lyrisch ein Genie im Deutschrap!

  2. Was ich ebenso hirnlos finde ist die Anbiederung an die englische Sprache: „Your comment is…Save my name, email….
    Sprechen wir in Deutschland nun überwiegend Englisch oder ist das nur ein Anbiederungsversuch an eine „gewisse“ Internationalität? Was ist an unserer Sprache schlecht, falsch oder nur unzureichend auszudrücken? Muss man jeden „Trend“ mitmachen? Und da wundert Ihr Euch, dass unsere (Sprach)- Kultur mehr und mehr ins Abseits gedrängt wird? Wann kommt auf Gannikus die Gendersprache? Auch so ein idiotischer Irrläufer…

  3. @Xaver
    Es ist einfach nur schlichtweg dumm, hirnlos und zeigt die persönliche Geisteshaltung, über andere zu urteilen, ohne den genauen Sachverhalt zu kennen. Ist es sehr wahrscheinlich ein echter Schein? Ja. Kannst du es 100%ig wissen? Nein. Solltest du deshalb aufhören, dich an sowas aufzugeilen? Ja.

  4. @Gast herkommer: sehe ich genau so… Geldschein falsch oder nicht…. es zeigt eine Geisteshaltung.. und die ist nicht vertretbar….

  5. @hoefi: von Aufgeilen kann keine Rede sein… egal ob der Schein echt ist oder nicht… es zeigt eine Geisteshaltung, die in der heutigen Welt leider keine Seltenheit mehr ist. Und wenn du mich genau gelesen hättest, wäre deinem genialen Hirn aufgefallen, dass ich davon sprach, das selbst wenn es nur zu Werbezwecken gemacht worden wäre, es genau so verachtenswert ist… Was lernen wir daraus? Wer Inhalte lesen UND verstehen UND verknüpfen kann, ist klar im Vorteil lieber Hoefi.
    Das, was du schreibst, zeigt, wie Wurscht dir und dem größten Teil der Menschheit das Verhältnis zu Geld und dem was man alles dafür macht – Hauptsache man spricht über die Person – , geworden ist….

  6. Bei dem Kommentar zur englischen Sprache gebe ich Xaver 100 Prozent recht. Die Kultur eines Landes macht auch dessen Sprache aus…

  7. @Xaver
    Ich zitiere dich mal aus deinem Kommentar zum Kevin Wolter Beitrag:
    „Wer von Euch frei ist von Schuld und „Fehlern“, der werfe den ersten Stein…“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here