Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

OPs und Borreliose: Kevin Wolter bangt um seine Gesundheit!

Ob man es glauben möchte oder nicht, Bodybuilding ist im Vergleich zu beispielsweise Fußball und Kampfsport  eine ziemlich sichere Sportart, bei der verhältnismäßig deutlich weniger Verletzungen geschehen. Viele Unfälle lassen sich gut vermeiden, wenn man ein bisschen mehr Zeit in entsprechende Präventionsmaßnahmen steckt. Denn niemand, der seinen Sport liebt, legt gerne längere Zwangspausen ein, um zu kurieren. Auch Kevin Wolter musste das schon am eigenen Leib erfahren, als er sich Mitte August im Jahr 2018 neben seinem Brustmuskelabriss auch Rippenbrüche und einen Bizepsanriss zuzog. Diese Verletzungen sind bereits verheilt, doch trotzdem bangt Kevin Wolter momentan um seine Gesundheit!

In seinem aktuellsten Video klärt Kevin Wolter seine Zuschauer über seinen aktuellen Gesundheitszustand auf, da er es seinen Fans aufgrund seiner zunehmenden Inaktivität auf Social Media laut eigener Aussage schulde. Viele hätten den Bodybuilder angeschrieben und ihre Sorgen geäußert, die er nun aufklären möchte. Durch den Abszess im Gesicht, das bereits erfolgreich entfernt worden sei, sei das Immunsystem aufgrund der langen Infusionstherapie und der Antibiotika des 32-Jährigen momentan enorm geschwächt. Das sei allerdings nicht alles, denn dadurch hätten sich zwei weitere Baustellen entwickelt.

Die eine befinde sich „da, wo die Sonne nie hinscheinen wird“ und dort wurde das ehemalige Hardgainer Crew Mitglied in den letzten Wochen insgesamt vier Mal operiert. Wie man Kevin kennt, fällt es ihm auch trotz Empfehlung des Arztes schwer, sich davon abzubringen, Sport zu machen, weshalb er den Rat nicht befolgt und ins Training gegangen sei. Kommen wir zum zweiten Fall: Es bestehe ein Verdacht auf Borreliose. Die Lyme-Borreliose bezeichnet eine Krankheit, die durch eine Infektion mit Bakterien der Art Borrelia verursacht wird. Sie wird durch Zeckenbisse auf Menschen übertragen.

Screenshot: Kevin Wolter Gesundheit
In einem aktuellen YouTube-Video klärt Kevin Wolter seine Zuschauer über seinen derzeitigen Gesundheitszustand auf.

Da Kevin in den letzten Jahren des Öfteren von Zecken gebissen worden sei und vor allem vor zwei Jahren einen äußerst  entzündeten und schmerzhaften Biss erlitten habe, die Ärztin ihm aber ausdrücklich erklärt habe, dass das so normal sei, habe sich der von Smilodox gesponserte Athlet nicht weiter darum gekümmert. In den nächsten Tagen soll ein Update-Video auf dem Kanal von Kevin Wolter zu seiner derzeitigen Gesundheit erscheinen, das unter anderem auch über den Verdacht auf Borreliose aufklären soll. Trotzdem sei ihm bereits Rückenmarksflüssigkeit und Gehirnflüssigkeit entnommen worden,  um festzustellen, welche Beschwerden das Schwergewicht  derzeit plagen und welche Maßnahmen dahingehend ergriffen werden müssen.

>> Hier könnt ihr die Kleidung von Kevins Sponsor Smilodox zum Bestpreis kaufen! <<

„Momentan geht’s mir gesundheitlich absolut gar nicht gut. Ich mache zwar immer die gute Miene zum bösen Spiel und lache immer viel, aber ich kann euch sagen, das Lachen ist nur deswegen da, weil ich sonst heulen würde. Eigentlich wollte ich dieses Video gar nicht machen, aber ich bin euch halt einfach Mal den aktuellen Stand schuldig bin ich der Meinung, weil ich ja wirklich eigentlich immer alles preisgebe und nur weil jetzt Mal was extrem schiefläuft, mich dann zurückzuziehen und euch nicht sagen, was los ist, euch auf dem Trockenen lassen und ihr macht euch da vielleicht einen Kopf. […] Jetzt wisst ihr vielleicht ein bisschen besser, was Sache ist.“

Nach seinen ganzen Behandlungen verspreche der 32-jährige Bartträger seinen Fans wieder Vollgas zu geben, mehr als jemals zuvor. Am Ende des Videos erklärt Kevin Wolter, dass er die letzten Tage selbstverständlich schlecht geschlafen habe und endlich herausfinden wolle, wie es um seine Gesundheit steht, weshalb ein Termin beim Neurologen ansteht. Auch in den nächsten Tagen sollen einige Untersuchungen und Magnetresonanztomographien folgen, um alles durchchecken zu lassen. Ein Update-Video soll laut einem Instagram-Beitrag morgen erscheinen.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here