Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Kevin Levrone und Shawn Ray beenden Streit!

Als Kevin Levrone vor ziemlich genau zwei Jahren im Rahmen der Pittsburgh Pro sein Comeback bekannt gab, waren es insbesondere seine Fans, die sich freuten und zum Teil auch davon ausgingen, dass der Bodybuilding Veteran trotz fortgeschrittenen Alters noch einmal eine gute Form zeigen könnte. Selbstverständlich hagelte es aber nicht nur Jubelschreie, sondern auch Kritik von Experten und neutralen Beobachtern. Eine der Personen, die sich nicht wirklich überzeugt von der Bühnenrückkehr zeigten, war Shawn Ray. Die wiederholt skeptischen Worte des einstigen IFBB Pros führten sogar so weit, dass ein Streit zwischen ihm und der Maryland Muscle Machine entbrannte, der nun beigelegt zu sein scheint!

Es ist wahrlich kein Geheimnis, dass Kevin Levrone und Shawn Ray in den vergangenen zwei Jahren nicht allzu gut aufeinander zu sprechen waren. Schon zu ihrer Blütezeit gab es zwischen den Bodybuildern eine gewisse Rivalität und nachdem der Generation Iron Analyst dann noch das eine oder andere kritische Wort bezüglich des Comebacks seines ehemaligen Weggefährten äußerte, war die eigentliche Freundschaft der beiden sichtlich ins Bröckeln geraten.

Über diverse Videos machte Shawn Ray deutlich, dass es wohl nicht die beste Idee von Kevin Levrone war, tatsächlich ein Comeback zu starten. Der heutige Bodybuilding Reporter stellte klipp und klar fest, dass auch der zweimalige Arnold Classic Champion trotz seiner großartigen Genetik die Zeit nicht zurückdrehen könne und sich mitunter einem großen gesundheitlichen Risiko aussetze, was dieser ihm durchaus übel nahm. Laut eigener Aussage habe sich die Maryland Muscle Machine mehr Unterstützung gewünscht.

Seit dem letzten Wochenende wurden die Streitereien aber scheinbar für beendet erklärt!


https://www.gannikus.de/hot-stuff/kevin-levrone-war-das-debuet-gleichzeitig-der-zenit/


Im Rahmen der Pittsburgh Pro 2018, also genau zwei Jahre nach der Ankündigung des Comebacks von Kevin Levrone, sieht man den den 53-Jährigen und Shawn Ray gemeinsam vor der Kamera von Generation Iron posieren. Das Händeschütteln zu Beginn des Videos verdeutlicht direkt, dass die beiden IFBB Pros ihre Fehde offenbar beendet haben und demzufolge ab sofort nicht mehr auf Kriegsfuß sind. 

Wie Shawn Ray kurz und bündig erklärt, würden wahre Brüder sowohl hart kämpfen als auch hart lieben. Mittlerweile sei alles wieder in bester Ordnung. Dem stimmt Kevin Levrone zu und sagt, dass die beiden bereits auf der Bühne ihre Kämpfe ausgetragen hätten. Brüder würden sich streiten, unterschiedlicher Ansicht sein, sich am Ende aber dennoch lieben. Die freundschaftliche Umarmung am Ende zeigt, dass die zwei Bodybuilding Legenden die Pittsburgh Pro als Freunde verlassen und die emotionalen Worte zuvor nicht nur dahergesagt waren.

Obwohl Shawn Ray, der für seine offenen und ehrlichen Worte bekannt ist, letztlich mit seiner Kritik am Comeback von Kevin Levrone recht behielt, entstand daraus ein Streit, in dessen Folge die beiden IFBB Pros zwei Jahre nicht gut aufeinander zu sprechen waren. Seit dem vergangenen Wochenende sind die Meinungsverschiedenheiten allerdings aus der Welt geräumt. Eventuell hat auch Kevin Levrone gemerkt, dass sein Gegenüber die Situation einfach nur realistisch eingeschätzt hat, ohne ihm etwas Böses zu wollen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here