Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Kevin Levrone setzt Ziel für seinen womöglich letzten Wettkampf

Mit seinem Comeback löste Kevin Levrone letztes Jahr einen wahren Hype um seine Person aus und motivierte wahrscheinlich auch andere ehemalige Wettkampfathleten, wie beispielsweise Flex Wheeler, noch einmal auf die Bühne zu steigen. In einem neuen Video spricht der Bodybuilder, der allgemein auch unter dem Spitznamen „Maryland Muscle Machine“ bekannt ist, nun über das Ziel für seinen letzten Wettkampf und auch über das Battle zwischen Phil Heath und Big Ramy!

Wie wir euch bereits berichteten, ist Kevin Levrone derzeit Teil einer neuen Show auf dem YouTube Auftritt von Muscular Development. In „How I See It“ äußert sich der IFBB Pro zu aktuellen Themen aus der Szene und Dingen, die ihn selbst betreffen. Im Zuge der neusten Veröffentlichung der Serie geht der US-Amerikaner zunächst kurz auf Big Ramy ein, der seiner Meinung nach einfach noch etwas Zeit brauche. Man habe über die letzten Jahre aber bereits erkennen können, wie der gebürtige Ägypter seine Muskelreife verbessert hat.

In weiterer Folge spricht Kevin Levrone auch noch über seinen nächsten Wettkampf, die Arnold Classic Australia 2018. Bei dieser Show wolle er definitiv besser abschneiden beziehungsweise aussehen als beim Mr. Olympia im vergangenen Jahr und mindestens in den Top 3 landen. Um nach dem Wettkampf in Australien noch weiterzumachen, müsse der 53-Jährige dort allerdings gewinnen, da es seiner Meinung nach sonst keinen Sinn mache, noch zum Mr. Olympia zu fahren und dort den anderen Athleten unnötigerweise Platz wegzunehmen.

In seiner neuen Serie „How I See It“ auf Muscular Development gab Kevin Levrone seine durchaus hoch gesteckten Ziele für die Arnold Classic Australia 2017 preis. Sollte der professionelle Bodybuilder dort nämlich nicht gewinnen, könne es laut seinen Aussagen gut sein, dass dies sein letzter Wettkampf sein werde!

https://www.youtube.com/watch?v=MTZ5vJiH6Wg

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here