Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Kevin Levrone kündigt Videomaterial zum Comeback an!

Sein Comeback beim Mr. Olympia 2016 bewegte eine Vielzahl von Fans des Bodybuilding Sports. Obwohl am Ende nur ein geteilter letzter Platz für Kevin Levrone herausgesprungen war, so muss ihm die Leistung, sich mit 52 Jahren noch einmal auf einen Wettkampf vorzubereiten, auf jeden Fall hoch angerechnet werden. Zufrieden war der US-Amerikaner mit seinem Abschneiden allerdings nicht, weshalb er sein Comeback auch als noch nicht beendet erklärte. Das nächste Mal auf der Bühne sehen wird man den mehrmaligen Arnold Classic Sieger im März des kommenden Jahres, doch dieses Event scheint nicht das Einzige zu sein, worauf sich seine Fans freuen können!

Dass Kevin Levrone bei der Arnold Classic Australia 2018 teilnehmen wird, ist längst kein Geheimnis mehr, auch wenn er dies nun im Rahmen eines Videos erneut wiederholte. Ende August hatte der IFBB Pro bereits bekanntgegeben, beim Event in Melbourne an den Start gehen zu wollen. Seine Vorbereitung auf den Wettkampf wolle der mittlerweile 53-Jährige laut eigener Aussage in rund zwei Wochen beginnen. Davor stünde mit seiner eigenen Supplement Marke Kevin Levrone Signature Series noch eine Reise nach Russland an. Deutlich interessanter ist jedoch, was der amerikanische Bodybuilder für seine Fans und Follower ergänzend in Planung hat.

Wie Kevin Levrone nämlich über einen Instagram Beitrag verlauten lässt, hätten er und sein Team die Entscheidung getroffen, den bevorstehenden Weg auf die Bühne detailliert auf Video festzuhalten, um das Material daraufhin zu veröffentlichen. Es gebe einige Sponsoren, die das Projekt möglich machen. Weitere Ankündigungen würden dem US-Amerikaner zufolge im kommenden Jahr folgen. Damit reagiert der 53-jährige IFBB Pro unter anderem auf das Feedback der eigenen Fans, die sich schon Filmmaterial von der Vorbereitung auf den Mr. Olympia 2016 gewünscht hatten. In seiner Blütezeit waren bereits Dokumentationen wie „Full Blown“ und „Maryland Muscle Machine“ erschienen.

Ob Kevin Levrone erneut eine Art Dokumentation plant oder ob er das abgedrehte Videomaterial beispielsweise in Form von YouTube Videos zu veröffentlichen gedenkt, ließ er in seiner kleinen Bekanntgabe noch nicht durchblicken. Da aber 2018 weitere Ankündigungen folgen sollen, müssen die Fans und Follower des Bodybuilders nicht mehr allzu lange auf weitere Informationen warten!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here