Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

KEINE Nierenschädigung bei Justin Compton!

Dass vor allem im professionellen Bodybuilding Substanzen zum Einsatz kommen, die sowohl die Leistung steigern als auch die Optik verbessern, sollte mittlerweile den meisten Zuschauern bekannt sein. Nun ist es allerdings zumeist so, dass keine Wirkung ohne Nebenwirkung stattfindet und die Negativeffekte der besagten Mittel von Person zu Person verschieden stark ausfallen können. In diesem Zusammenhang kamen aktuell Gerüchte über Justin Compton auf, die dessen Fans und Follower zweifelsohne einiges an Sorgen bereitet haben werden!

Justin Compton ist erst 28 Jahre alt und dennoch bereits eine feste Größe im Profi Bodybuilding. 2016 konnte er die Golden State Pro und die Arnold Classic Asia gewinnen und sich zudem beim prestigeträchtigen Mr. Olympia in Las Vegas in einem starken Feld immerhin den zehnten Platz sichern. In den letzten Tagen machten allerdings Gerüchte die Runde, denen zufolge der IFBB Pro ein Nierenversagen erlitten haben und ab sofort sogar Dialysepatient sein soll. Auch über ein mögliches Karriereende wurde spekuliert.

Wie der Evogen Athlet jedoch nun selbst über seinen Instagram Account verlauten ließ, seien alle diesbezüglichen Gerüchte unwahr. Demnach gebe es keinerlei Probleme und alles sei in bester Ordnung. 



In einem kurzen Video äußert sich Dave Palumbo ebenfalls zu den Mutmaßungen um Justin Compton und erklärt, dass die beiden regelmäßig in Kontakt stünden und er den IFBB Pro per Textnachricht über die Gerüchte befragt habe. In seiner Rückantwort soll der Mr. Olympia Teilnehmer dann erwidert haben, dass er sich ausschließlich eine bakterielle Infektion eingefangen und im Zuge dessen einige Tage im Krankenhaus verbracht habe. Gesundheitlich gehe es abgesehen davon gut, weshalb man ihn in diesem Jahr auch auf der Bühne sehen werde.

Sowohl Dave Palumbo als auch der Betroffene Justin Compton selbst geben also Entwarnung in Bezug auf die Spekulationen über eine schwerwiegende Erkrankung. Das potenzielle Nierenversagen soll demnach „nur“ eine bakterielle Infektion gewesen sein, die keinerlei Einfluss auf die Wettkampfambitionen des Bodybuilders haben werde!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here