Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Kein Komplettauschluss für Russland bei Olympia!

Vergangenen Freitag informierten wir euch darüber, dass das Internationale Olympische Komitee (IOC) für den gestrigen Sonntag eine Tagung im schweizerischen Lausanne angesetzt hatte, um über den Komplettauschluss Russlands für die Olympischen Spiele zu entscheiden. Während ein Großteil die Nicht-Teilnahme russischer Athleten als unumgänglich ansah, entschieden die Verantwortlichen allerdings anders!

Wie Thomas Bach, deutscher Präsident des IOC, gestern Mittag mitteilte, wird der russische Kader nicht komplett von den Olympischen Spielen ausgeschlossen. Das Ganze sei letztlich keine einfache Entscheidung gewesen, doch man müsse die Regeln des Rechts und das Recht aller sauberen Athleten weltweit respektieren.

Es seien nun strenge Kriterien entworfen worden, die jeder russische Sportler zu erfüllen habe, wenn er am großen Sport Event teilnehmen möchte. Dazu gehört unter anderem, niemals positiv auf Doping getestet worden zu sein und zudem auch keine Erwähnung im McLaren Report gefunden zu haben, in dem das Staatsdoping Russlands in aller Genauigkeit beschrieben wurde.

Unter dem Strich sind also „nur“ die russischen Leichtathleten grundsätzlich von den olympischen Sommerspielen ausgeschlossen. Die Entscheidung über den Start der anderen Sportler aus Russland wurde auf die einzelnen Sportverbände und den Internationalen Sportsgerichtshof (CAS) übertragen, wobei sich das IOC ein Einspruchsrecht vorbehielt!

as
Thomas Bach und der russische Präsident Wladimir Putin. 

 

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here