Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

KC Mitchell – Der erste einbeinige Athlet bei einem USPA Powerlifting Event

Wer beim Powerlifting erfolgreich sein möchte, benötigt nicht nur enorme körperliche, sondern zudem auch viel mentale Kraft und muss gewillt sein, jahrelange harte Arbeit in den Sport zu investieren. Dass sich diese Mühen und Entbehrungen jedoch irgendwann auszahlen, verdeutlicht niemand besser als KC Mitchell, von dessen Leistung dieser Beitrag handeln soll!

KC Mitchell diente lange Zeit beim US-amerikanischen Militär und war aktiv an gefährlichen Auslandseinsätzen beteiligt, in deren Rahmen der heutige Powerlifter schwer verwundet wurde. Nach langer Zeit im Krankenhaus entschloss sich der Familienvater dazu, sein linkes Bein endgültig amputieren zu lassen, da es laut eigenen Angaben enorme Schmerzen verursachte. Nach einem solchen Schicksalsschlag würden sicherlich viele den Lebensmut verlieren und in tiefen Depressionen versinken, doch der hier beschriebene Soldat entschloss sich zu einem anderen Weg.

So entbrannte in ihm der Wunsch, ein erfolgreicher Powerlifter zu werden, der trotz seiner körperlichen Einschränkung alle drei dafür notwendigen Disziplinen beherrschen kann. Nachdem sich „that1legmonster“, wie Mitchell bei Instagram heißt, viele Monate vom Rollstuhl zurück ins Gym kämpfte und beinahe täglich für seinen Traum trainierte, nahm er nun am 7. Januar 2017 an einem nationalen Powerlifting Wettkampf teil.


https://www.instagram.com/p/BPS5pWqhJXa/?taken-by=that1legmonster


Trotz Verbot der Ärzte entschloss sich der Veteran dazu, sowohl Bankdrücken und Kreuzheben, als auch die für ihn besonders gefährliche Kniebeuge zu absolvieren. Unter enormem Jubel des Publikums und der tatkräftigen Unterstützung seiner Ehefrau und der befreundeten Athletin Gracie Davis konnte der Athlet alle drei Übungen erfolgreich abschließen.

Mit 197kg bei der Kniebeuge, 192kg auf der Bank und 272kg beim Kreuzheben schaffte der Amerikaner ein Gesamtgewicht von 661kg und gilt als erster Athlet mit Amputation, der einen solchen Wettkampf bei der USPA erfolgreich abschließen konnte. Von dieser enormen Leistung zeigten sich nicht nur der Sportler und seine Angehörigen, sondern auch die Zuschauer und Kampfrichter emotional sehr gerührt und zollten KC Mitchell ihren größtmöglichen Respekt.

Zu dieser beeindruckenden Leistung möchten auch wir gratulieren und legen euch nahe, dem „einbeinigen Monster“ zu folgen, um euch von ihm motivieren zu lassen. Mit seiner Performance zeigte KC Mitchell, was mit eisernem Willen möglich ist und dass mit derartiger Disziplin selbst scheinbar unüberwindbare Hindernisse zu bewältigen sind!

[amazon box=“B01N5HFTDD“/]

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here