Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Karl Ess startet Aufruf gegen Mobbing

Karl Ess ist ohne Frage eine der bekanntesten Persönlichkeiten in der deutschen Fitness und Bodybuilding Szene. Mit seinem neuen Aufruf gegen Mobbing zeigt der aus Stuttgart stammende YouTuber und Unternehmer allerdings, dass auch er es im Leben nicht immer wirklich einfach hatte.

Erst kürzlich veröffentlichte Karl sowohl auf Facebook, als auch auf YouTube ein Video, welches sich mit dem Thema Mobbing auseinandersetzt. Genau wie im angefügten Text geht der Stuttgarter Unternehmer auch im dazugehörigen Clip auf Probleme ein, von denen er in der eigenen Vergangenheit selbst betroffen war. So habe er laut eigenen Aussagen bis zum Alter von 18 Jahren keinen einzigen vernünftigen Satz herausgebracht, da er Stotterer war. Auch beim Schreiben in der Schule hatte Karl es anscheinend nie wirklich leicht, weil er bis zum heutigen Tag von starker Legasthenie betroffen ist.

Aufgrund seiner eigenen Geschichte möchte der Fitness und Lifestyle Youtuber mit seinem Video nun auf das Thema Mobbing aufmerksam machen und gleichzeitig andere Menschen, die ebenfalls davon betroffen sind, dazu ermutigen, sich von so etwas nicht unterkriegen zu lassen. Was ihn selbst laut eigenen Aussagen wirklich pushte, waren seine Träume und die Ambitionen, nicht der Letzte zu sein. Er selbst ist als erfolgreicher Unternehmer mittlerweile wohl das beste Beispiel dafür, dass man sehr viel erreichen kann, obwohl man es früher nicht gerade einfach hatte.

Alles in allem macht Karl damit auf ein Thema aufmerksam, welches in unserer Gesellschaft leider oft eher totgeschwiegen statt angesprochen wird. Gerade in Zeiten, in denen Mobbing nicht nur in der Schule oder am Arbeitsplatz betrieben wird, sondern die Betroffenen danach im Rahmen von Cyber Mobbing auch noch online attackiert werden, verdient diese Thematik sicherlich mehr Aufmerksamkeit.

[amazon box=“B071YPR9RZ“/]

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here