Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Julian Zietlows „BUMBUM“ in der Kritik?!

Am vergangenen Wochenende lüftete Julian Zietlow auf seiner ILPT Party das lang gehegte Geheimnis um die „neue Brand“ und enthüllte „BUMBUM“. Wie wir euch hier schon berichtet haben, nimmt dieses Modelabel nun den Platz von „Cutz & Gainz“ ein, was bei den Fans für hitzige Diskussionen sorgte. Doch nicht alle scheinen mit dieser neuen Marke und vor allem mit dem Namen zufrieden zu sein.

Schon in der Vergangenheit erntete der Unternehmer bezüglich des Namens „Cutz & Gainz“ Kritik aus der Fitness Szene, da einige Personen Parallelen zu einer kleinen amerikanischen Facebook-Page sahen und den Berliner diesbezüglich kritisierten. Hier sollte vielleicht erwähnt werden, dass die besagte Facebook Seite nicht einmal 300 Likes hatte. Obwohl diese Marke nun durch das neue „BUMBUM“ ersetzt wurde, scheinen die empörten Stimmen aus der Szene jedoch nicht leiser zu werden.

julian-zietlows-bumbum-in-der-kritik-5

So wird in vielen Kommentaren oder Beiträgen in bekannten Fitness Foren nicht nur der neue Name scharf angegriffen, sondern zudem auch die starke Inspiration an anderen Modelabels unterstellt. So ist es nicht von der Hand zu weisen, dass bereits ein portugiesisches Sportswear-Label namens „bumbumfit“, ein amerikanisches Unternehmen „Bum Bum Bacana Fitness Appeal“ oder aber einen taiwanesischen Unterwäschehersteller mit dem Namen „BumBum“ existieren.

julian-zietlows-bumbum-in-der-kritik-2

julian-zietlows-bumbum-in-der-kritik-3

julian-zietlows-bumbum-in-der-kritik-4

Darüber hinaus sehen einige Kritiker enorme Ähnlichkeit zwischen dem „BUMBUM Wappen“ auf den Hosen und Hoodies und dem Logo der Bekleidungsmarke „Franklin and Marshall“. Ob diese Parallelen in Bezug auf Name und Design jedoch in der Tat auf ein Abschauen bei konkurrierenden Unternehmen deuten, ist allerdings fraglich und obliegt der Entscheidung eines kundigen Fachmannes.

Das Wort BUMBUM erfreut sich nämlich gerade im Südamerikanischen Raum großer Beliebtheit. Hiermit wird gerne der Po einer Frau bezeichnet. Es handelt sich hier also so gesehen um eine Wortschöpfung, die in anderen Kulturkreisen häufig seine Verwendung findet.

julian-zietlows-bumbum-in-der-kritik-1

An dieser Stelle möchten wir explizit betonen, dass Gannikus.com auch in diesem Fall neutral bleibt und die Rolle des unparteiischen Berichterstatter übernimmt. Wir informieren lediglich über aktuelle Debatten innerhalb der Fitness Szene und möchten niemanden fragwürdige Absichten unterstellen.


Quelle: https://www.facebook.com/pg/bumbum.2016/about/?ref=page_internal , https://bumbumbacana.com/ , https://bumbumfit.com/en/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here