Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Josh Lenartowicz und Coach von Dallas McCarver im Interview

Erst etwas mehr als zwei Wochen sind vergangen, seitdem Dallas McCarver auf tragische Art und Weise im Alter von nur 26 Jahren verstarb. Zwei Personen, die das Ableben des Bodybuilders neben der Familie des IFBB Pros am meisten getroffen hat, sind der Mr. Olympia 2017 Teilnehmer Josh Lenartowicz und der langjährige Freund und Coach des US-Amerikaners Matt Jansen. In einem Interview mit RxMuscle äußern sich die beiden nun zu den damaligen Geschehnissen und sprechen auch über die Wettkämpfe von des gebürtigen Australiers!

Am Anfang des Interviews widmen sich die drei Bodybuilder noch den aktuellen Geschehnisse in Bezug auf die Hurrikanes in den Staaten und Josh Lenartowicz‘ Leistung bei der Tampa Pro 2017. Seine dortige Form würde der IFBB Pro auf einer Skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (absolute Topform) allerdings nur mit einer 6 bewerten, was die Spannung für den Mr. Olympia 2017 natürlich nochmal ankurbelt, da der australische IFBB Pro diese Show gewann und sich dadurch erst für den Wettkampf um die heiß begehrte Sandow qualifizierte.

Kurz danach fragt Dave Palumbo den Mr. Olympia Teilnehmer nach der Nacht, in der es zu dem Unfall von Dallas McCarver kam. Am besagten Tag seien die zwei IFBB Pros noch gemeinsam im Gym gewesen, wo sie gemeinsam das gemacht hätten, was sie am liebsten machen: Massive Gewichte bewegen. Später am Abend sei der Australier dann noch aufgebrochen, um sein Cardio zu absolvieren und als er zurück kam, habe er den RedCon1 Athleten am Boden liegend gefunden. Dabei sei dieser im Gesicht komplett blau gewesen, woraufhin er natürlich sofort den Notruf verständigt und mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen habe.


Josh Lenartowicz und Matt Jansen
Josh Lenartowicz und Matt Jansen im Gespräch mit RxMuscle. Der Letztgenannte ist derzeit der Coach von Josh und war auch lange Zeit jener von Dallas McCarver, bevor es zu dem tragischen Unfall kam.

Während des Notrufs, der nach dem Unfall veröffentlicht wurde, soll Josh Lenartowicz aber natürlich keine Ahnung gehabt haben, was genau mit seinem Kollegen geschehen ist. Um ihn zu retten, habe er jedoch so viele Informationen wie möglich preisgegeben, die Medien hätten daraus aber erneut diverse Geschichten gebastelt. Später im Interview erwähnt übrigens auch noch Matt Jansen, dass man bei derartigen Notfällen immer alles angeben müsse, da das Rettungspersonal nur so wirklich gezielt agieren könne.

Kurz darauf fragt Dave Palumbo dann Matt Jansen, was er davon gehalten habe, dass Dallas McCarver ihn „verlassen“ hat und Chad Nichols als Coach anheuerte, was ja viele Szeneinsider kritisch sahen. Laut dem Coach habe der IFBB Pro testen wollen, „wie tief die Wässer seien“ und was er mit dem neuen Betreuer alles erreichen könne. Die Freundschaft der beiden wurde dadurch natürlich auf eine Belastungsprobe gestellt.


Josh und Dallas im Gym
Josh Lenartowicz und Dallas McCarver 32 Tage vor dem Mr. Olympia 2017 bei einem der Dinge, die sie am liebsten machten: Im Gym schwere Gewichte bewegen.

Nachdem der Bodybuilder auf der Bühne kollabierte, hätten die beiden dann wieder ihre Zusammenarbeit aufgenommen, was Chad Nichols sogar befürwortet habe. In Bezug darauf, ob er glaube, dass gefährliche Dinge unternommen wurden, während Dallas McCarver mit dem umstrittenen Bodybuilding Coach zusammenarbeitete, möchte Matt Jansen allerdings keine Antwort geben. Er betont allerdings, dass sein Freund immer das getan habe, wofür er wirklich leben wollte und ein Zusammenbruch auf der Bühne unter jedem Betreuer passieren könne.

Von den Äußerungen, die zu der ganzen Thematik von Shawn Ray und Ronnie Coleman kamen, zeigen sich die beiden Interviewten geschockt, da die erwähnten Bodybuilder laut ihnen Dallas McCarver kaum kannten und sich vor allem auf Negativität konzentrierten. Für den achtmaligen Mr. Olympia habe Josh Lenartowicz gemäß seinen eigenen Angaben sogar den Respekt verloren. Auch Matt Jansen zeigt sich über die Aussagen von Ronnie Coleman schockiert, da Dallas ihn immer stolz habe machen wollen und er quasi sein Idol gewesen sei.

In diesem Video gehen Matt Jansen und Josh Lenartowicz auf den tragischen Tod ihres Freundes Dallas McCarver ein. Da der Verstorbene es nicht anders gewollt hätte, gibt der gebürtige Australier auch an, dass er für ihn beim Mr. Olympia 2017 antrete. Dafür möchten wir ihm alles Gute wünschen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here