Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Josh Lenartowicz gewinnt Tampa Pro 2017

Bis zum Mr. Olympia, dem prestigeträchtigsten Event innerhalb der professionellen Bodybuilding Szene, sind es nur noch wenige Wochen. Die meisten Teilnehmer, die in Las Vegas um die heiß begehrte Sandow kämpfen werden, stehen demnach bereits fest. Am vergangenen Wochenende hatten die noch nicht qualifizierten Athleten nun allerdings zum letzten Mal die Chance, sich über einen Sieg direkt die Startberechtigung für das Event im September zu sichern oder über eine gute Platzierung zumindest noch Punkte zu sammeln, um darüber die Qualifikation klar zu machen!

Da die meisten unter den weltweit bekanntesten IFBB Pros entweder schon qualifiziert waren oder wie beispielsweise Dallas McCarver oder Juan „Diesel“ Morel verlauten ließen, dass sie in diesem Jahr nicht beim Mr. Olympia teilnehmen werden, standen bei der Tampa Pro 2017 nicht mehr allzu viele hochkarätige Athleten auf der Bühne. Es lief dementsprechend eigentlich im Vorhinein darauf hinaus, dass sowohl Josh Lenartowicz als auch Maxx Charles sich auf den oberen Rängen platzieren sollten. Roman Fritz hatte seine Teilnahme noch relativ kurzfristig aus eher undurchsichtigen Gründen abgesagt. Ebenfalls an den Start ging der von Weider gesponserte Lukas Wyler.

Am Ende kam es dann auch so, wie es viele Experten vorausgesagt hatten. Josh Lenartowicz lieferte ein Paket aus schierer Masse und einer guten Härte, was ihn letztlich zum verdienten Sieger bei der Tampa Pro 2017 machte. Bis zum Mr. Olympia im kommenden September wird der Australier jedoch noch etwas nachlegen müssen, was er wohl auch schaffen sollte, schien er doch am letzten Wochenende noch nicht alles in die Waagschale geworfen zu haben. Auf den Plätzen hinter ihm reihten sich Maxx Charles, Henri Pierre Ano, Abdulhadi Alkhalyat und An Ngyuen. Die Ränge sechs und sieben sicherten sich Regan Grimes und der Schweizer Lukas Wyler.

Durch seinen Sieg bei der Tampa Pro 2017 macht Josh Lenartowicz also die direkte Qualifikation für den Mr. Olympia perfekt, weshalb wir den Australier im kommenden September das nächste Mal auf der Bühne sehen werden. Auch Maxx Charles wird dann mit von der Partie sein. Mit insgesamt 16 Zählern ist er Zweiter auf der Punkteliste!

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here