Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Ehefrau berichtet: John Meadows wegen Herzinfarkt im Krankenhaus!

Dass Leistungssport, egal welcher Natur, im Gegensatz zu einem gesunden Maß an körperlicher Aktivität nicht zwangsweise förderlich für die Gesundheit ist, liegt auf der Hand. Gerade im Profibodybuilding gilt auf vielen Ebenen oftmals die Devise „je mehr, desto besser“. Sei es beim Training, der Ernährung, den Supplements oder den leistungssteigernden Mitteln. Mittlerweile haben jedoch viele das Risiko erkannt und gehen vernünftiger mit diesen Faktoren um. Manchmal nutzen dennoch alle Vorsichtsmaßnahmen nicht, wenn Umstände aus der Genetik oder dem Umfeld hinzu kommen. So auch bei John Meadows, der am gestrigen Tag einen Herzinfarkt erlitt.

Er gilt als einer der informiertesten und erfahrensten Bodybuilder überhaupt und ist besonders dafür bekannt, neue Wege auf Grundlage der Wissenschaft in Kombination mit gelebter Praxis zu gehen. Der 48-jährige US-Amerikaner stand dabei nicht nur selbst zahlreiche Male auf der Bühne, sondern wird auch von vielen Top-Profis als wichtige Beratungsinstanz geschätzt. Wenngleich er augenscheinlich nicht die beste Genetik für den Sport aufweist, ließ sich der Mountaindog, wie er sich seit jeher auf zahlreichen Plattformen nennt, nie unterkriegen und schaffte es 2016 im Alter von 43 Jahren in der 212 Klasse sogar auf die Arnold Classic Bühne, wobei er einen respektablen neunten Platz erreichte.

>> Bodybuilding-Bekleidung der Spitzenklasse bekommt ihr auf Muscle24.de! <<

Am gestrigen Montag, den 11. Mai 2020 gegen 18 Uhr Ortszeit meldete sich die Ehefrau des Amerikaners auf seiner Facebook-Seite zu Wort, zu der sie offenbar Zugang hat, und berichtete, dass ihr Ehemann einen Herzinfarkt erlitten habe:

„Hier ist Mary, John hat heute einen Herzinfarkt erlitten. Seine Blutgefäße scheinen in Ordnung zu sein. Wahrscheinlich eine Gerinnungsstörung in seinem Blut. Er ist jetzt im Krankenhaus. Bitte schließt ihn in eure Gebete ein. Vielen Dank“

Während ein derartiges Ereignis nicht immer glimpflich ausgeht und ein großes Risiko für Langzeitschäden mit sich bringt, scheint der Vater von zwei Söhnen Glück gehabt zu haben, denn die Ursache für John Meadows‘ Herzinfarkt  war keine Verengung der Arterien, die in den meisten Fällen zum Verschluss der Herzgefäße führt. Stattdessen scheint, wie seine Frau beschreibt, ein Blutpfropfen aufgrund einer Gerinnungsstörung die Sauerstoffzufuhr zu seinem Herzen unterbrochen zu haben. Schon im Jahre 2005 erlitt der damalige Amateur-Bodybuilder ein ähnliches Ergebnis, wobei ein Arterienverschluss, dessen Ursache bis heute ungeklärt ist, seine Ärzte dazu zwang, den gesamten Dickdarm des Bodybuilders zu entfernen.

Am Rande eines Podcasts über den Gebrauch von Erythropoetin (EPO) im Bodybuilding berichtete Meadows von seinen frühen Erfahrungen mit der Substanz. Dabei schloss er nicht aus, dass der Gebrauch dieses aus dem Ausdauerbereich bekannten Dopingmittels die Ursache für das Problem gewesen sein könnte, weshalb er heute dringend davon abrate. Genauso gut kann die Ursache jedoch auch genetischer Natur sein. Anzunehmen ist auf jeden Fall, dass der Herzinfarkt Anlass genug für die Ärzte ist, sich erneut auf die Suche nach der Herkunft zu begeben, um das Problem bestmöglich behandeln zu können.

Erythropoetin: Welchen Nutzen hat Blutdoping mit EPO im Bodybuilding?

Vorab: Wir sind keine Befürworter des Konsums verbotener, leistungssteigernder Substanzen. Der durchschnittliche Studiogänger sollte in der Lage sein, mit Hilfe von intelligentem Training auch ohne Steroide und Co. gute Resultate zu erbringen. Die gesundheitlichen und auch rechtlichen Risiken werden dem Nutzen in den meisten Fällen nicht gerecht. Zumindest solange du kein Schauspieler oder Profisportler bist, […]

John Meadows ist aber nicht nur für seine gute Vernetzung und sein Wissen im Bodybuilding bekannt, sondern auch dafür, dieses Wissen innerhalb von regelmäßigen YouTube Videos kostenlos an seine treuen Follower weiterzugeben. So erschien erst vor wenigen Tagen ein informatives Video über seine Ansichten zum Ausdauertraining für das Herz-Kreislauf-System gegenüber Cardio zur Erhöhung des Energieverbrauches, um den Fettverlust zu unterstützen. Darin ist deutlich zu erkennen, dass der Erfolgstrainer stets großen Stellenwert auf die Gesundheit seines Herzens gelegt hat, wie auch seine intakten Arterien beweisen.

Wenngleich eine medizinische Stellungnahme bisher noch offen ist, deutet der Post seiner Frau Mary darauf hin, dass ihr Gatte wieder auf die Beine kommt und die Ursachen zumindest nicht direkt auf den Lifestyle eines Profibodybuilders zurückzuführen sind. Nicht nur unter dem besagten Beitrag, sondern auch auf Instagram und Co. meldeten sich bereits innerhalb weniger Stunden zahlreiche Freunde und Kollegen des IFBB Pros zu Wort und wünschten ihm eine baldige Genesung. Diesen Wünschen schließen wir uns an und hoffen, bald über positive Neuigkeiten von John berichten zu können.

John Meadows Herzinfarkt
Das Statement zu John Meadows‘ Herzinfarkt von Ehefrau Mary gibt Grund zur Hoffnung.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here