Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Johannes Luckas startet sein Gewichtheber Experiment

Das sportliche Spektrum von Johannes Luckas ist breit gefächert, denn neben Bodybuilding, Powerlifting und Mobility testet der Personal Trainer auch verschieden Fitness-Trends. Nun startet der Berliner sein neues Experiment, welches wir euch in diesem Beitrag vorstellen werden.

Der Fitness YouTuber wird sich ab sofort neben klassischem Muskelaufbautraining auch im olympischen Gewichtheben versuchen. In den folgenden 9 bis 10 Wochen wird der Bodybuilder sein „normales“ Training auf drei Einheiten pro Woche reduzieren und zusätzlich zwei Gewichtheber-Workouts einbauen. Dabei wird der Kraftsportler von Philip Mummhardt, einem jungem Gewichtheber Talent, professionell gecoacht. 

https://www.instagram.com/p/BF_UnaKJmLw/?taken-by=philliftit

Das olympische Gewichtheben besteht aus den Disziplinen „Reißen“ und „Stoßen“, aber aus Zeitgründen wird sich das Athleten Duo nur auf Letzteres konzentrieren. Am Ende der selbst gewählten Frist möchte Johannes Luckas in der Lage sein, in korrekter Technik mindesten 120kg zu stoßen. Darüber hinaus möchte der Berliner Bodybuilder während diesem Experiment auch aktiv an Muskulatur zulegen, um zu beweisen, dass die Kombination aus Bodybuilding und Gewichtheben durchaus funktionieren kann.

Ob es Johannes Luckas schafft, sein Ziel zu erreichen, bleibt abzuwarten. Im Rahmen seiner ersten Trainingsstunde, welche ihr in folgendem Video zu sehen bekommt, konnte der Berliner zumindest schon seinen Coach von sich überzeugen.  

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here