Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Jetzt doch: Antoine Vaillant ab sofort bei RedCon1!

Ungefähr vor einem Monat kündigte RedCon1 an, das „größte Ding“ der Fitness Industrie unter Vertrag nehmen zu wollen. Im Zuge dessen veröffentlichte die US-Marke eine Silhouette über die sozialen Netzwerke, die einen ersten Hinweis auf den zukünftig gesponserten Athleten liefern sollte. Schnell kursierten Namen wie Phil Heath oder Shawn Rhoden durch die Szene, sahen die Körperformen auf dem publizierten Bild doch mehr als nur eindeutig nach einem Bodybuilder aus. Als wenige Tage später dann mit Brian Shaw einer der beliebtesten Stars des Strongman-Sports vorgestellt wurde, war die Überraschung perfekt. Fans und Follower fragten sich natürlich zurecht, ob es das nun schon gewesen sei!

Ohne despektierlich zu sein, muss man ganz klar sagen, dass Brian Shaw körperlich mit einem Bodybuilder nichts gemein hat. Der Strongman hat seine Stärken woanders, beispielsweise im Bereich Kraft, und ist für RedCon1 definitiv eine massive Bereicherung. Dennoch ist die Frage berechtigt, warum man für seine Ankündigung die Silhouette eines Bodybuilders nutzte. War es tatsächlich das Ziel, die eigenen Fans auf eine falsche Fährte zu locken? Oder hat man eventuell bereits gewusst, dass auf den viermaligen World’s Strongest Man ein weiterer Athlet folgen wird? Ohne passendes Statement lässt sich darüber lediglich spekulieren, aber wie dem auch sei, vieles spricht für die zweite Option beziehungsweise für eine Kombination aus beiden Möglichkeiten. Das beweist die aktuellste Bekanntgabe des amerikanischen Supplement Unternehmens.

Am gestrigen Donnerstagabend präsentierte RedCon nämlich den nächsten Zuwachs im Team. Ab sofort wird Antoine Vaillant den Hersteller aus den USA verstärken und damit inoffiziell die Nachfolge von Dallas McCarver antreten. Der gebürtige Kanadier, dem die einst veröffentlichte Silhouette um einiges ähnlicher sieht als Brian Shaw, war zuvor bei Animal unter Vertrag, hatte allerdings mit einem Drogenproblem zu kämpfen und die Nicht-Verlängerung seines Kontrakts zu beklagen. Vor wenigen Wochen feierte der mittlerweile 31-Jährige dann sein Comeback bei der Toronto Pro und zeigte, welches Potenzial noch in ihm schlummert. Am Ende sprang beim Wettkampf in seinem Heimatland ein sensationeller vierter Platz für ihn heraus. Nur Juan Morel, Akim Williams und Cedric McMillan waren für den kanadischen IFBB Pro nicht zu schlagen.

Seit dem tragischen Tod von Dallas McCarver ist Antoine Vaillant der erste IFBB Pro der offenen Klasse, der bei RedCon1 unterschreibt. Neben Athleten wie Jeremy Potvin (Men’s Physique), Steve Laureus (Classic Physique), Ray Williams (Powerlifting) und Brian Shaw (Strongman) ist der gebürtige Kanadier, der sich von der Unterschrift bei der Marke von Aaron Singerman einen zusätzlichen Push seiner zeitweilig gebremsten Karriere erhofft, ab sofort das Zugpferd im Schwergewichts-Bodybuilding. Keine Frage, das Unternehmen aus den USA dürfte zukünftig in allen Bereichen des Kraftsports gut aufgestellt sein! 

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here