Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Jens Dalsgaard über die Zukunft von 5% Nutrition

Kurz nach dem Tod von Rich Piana herrschte zuerst vor allem eines: Bestürzung und Trauer über das Ableben des Social Media Stars. Nur kurz darauf meldete sich allerdings schon die Ex-Frau des Bodybuilders zu Wort und viele Fans nahmen an, dass sie das hauptsächlich machte, um sich womöglich das gigantische Erbe des erfolgreichen Unternehmers unter den Nagel zu reißen. In einem neuen Video geht Jens Dalsgaard, ein bekannter 5% Nutrition Athlet, nun unter anderem darauf ein, wie die Zukunft der erfolgreichen Supplement Marke aussehen wird!

Laut den Angaben von Jens Dalsgaard sei er selbst natürlich noch immer geschockt über den plötzlichen Tod von Rich Piana. Die zwei Bodybuilder sollen nämlich nicht nur unternehmerisch miteinander verbunden, sondern auch sehr gute Freunde gewesen sein. Der verstorbene 5% Nutrition Inhaber habe ihn selbst immer unterstützt und sei an seinem Fortschritt im Leben stark interessiert gewesen. Die Zukunft der bekannten Supplement Marke sehe dem gebürtigen Dänen zufolge so aus, dass Martyn Ford ab sofort das bekannte Gesicht im Vordergrund werde und sich auch um die Organisation der Fitness Expos kümmern würde. Mit ihm würde er sich auch ziemlich gut verstehen. Natürlich könne Rich Piana aufgrund seines Charismas aber von niemandem ersetzt werden.

Zu den Hintergründen des Todes von seinem Freund sagt der 5%er, dass der medizinische Grund für dessen Ableben ein Herzinfarkt gewesen sei, der einen Sturz und Verletzungen am Kopf nach sich gezogen habe, woraufhin man ihn dann schließlich in ein künstliches Koma versetzte. Jens Dalsgaard selbst habe aber natürlich gedacht, dass sich der US-Amerikaner davon erholen und sich schon bald mit einem YouTube Video zurück melden würde, was aber leider nicht geschah.

Abschließend betont Jens Dalsgaard noch, dass 5% Nutrition weiterhin eines seiner Hauptprojekte sei und er das, was Rich Piana ihm mitgegeben hat, weiter leben lassen wollte. Gleichzeitig würde er jedoch auch an eigenen Projekten arbeiten, wozu zum Beispiel sein Online Coaching Business gehöre!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here