Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Jacko lässt Video sperren? NEIN!!

In den letzten Tagen erschienen auf YouTube einige Videos, in denen die Behauptung aufgestellt wurde, dass Jacko (ja, genau der Jacko) Videos von anderen YouTubern sperren ließ. Da wir uns das Ganze nicht so recht vorstellen konnten, haben wir einmal recherchiert 

Für so manchen mag das dieser Tage ins Bild passen, dass Jacko einfach mal Videos von anderen YouTuber sperren lässt, nur weil ihm die Äußerungen, die seine Person betreffen, nicht gefallen haben. Schließlich wird er ja jetzt von ProBro gesponsort und hat sich mit den ehemaligen Erzfeinden verbunden. Hier wird dann wieder deutlich, Ironie ist nicht jedermanns Sache in Fitness Deutschland.

jacko-laesst-videos-sperren-nein

Doch Warum die ganze Aufregung? Vor einige Tagen veröffentlichte Ned Sadikaj auf seinem Channel ein Video mit dem Titel „JACKO LÄSST MEIN VIDEO SPERREN & meine Pause | #WeiterGehts“. In diesem Video erzählt der von GymJunky gesponserte Schwabe, dass Jacko sein Video sperren ließ, weil ihm wohl einige Aussagen im besagten Video nicht gefallen haben. Ned liest vor der Kamera zwar vor, warum das Video gesperrt wurde, behauptet aber, dass der vom Netzwerk genannte Grund falsch sei.

Der Grund, warum das Video „Jacko du Verräter – Bitchmove der Hater wird zum Fanboy“ gesperrt wurde, ist in Wirklichkeit eine Urheberrechtsverletzung, wie Konrad von BodybuildingRev uns und wie auch YouTube Ned mitteilte. Konrad ist renommierter Fotograf in der Fitness Szene und hat das Foto gemacht, welches Ned Sadikaj in seinem Thumbnail (YouTube Vorschaubild) verwendet hat. Grund für die Sperrung war also schlicht und ergreifend Content Klau. „Um den Inhalt ginge es gar nicht“, so Konrad.

Wegen diesem Bild wurde das Ned Video gesperrt. (Foto by Konrad Wolff)
Wegen diesem Bild wurde das Ned Video gesperrt. (Foto by Konrad Wolff)

Somit hatte Ned also Glück gehabt, denn für eine Urheberrechtsverletzung kann man auch direkt abmahnen, wie das bei so manchem YouTuber ja gerne einmal der Fall ist. 

Zusammenfassend kann man also sagen: Jacko hatte mit der Entfernung des Videos nichts zu tun. Zwar wurde das Video aufgrund eines Jacko Bildes entfernt, die Rechte an diesem Bild hatte aber der Fotograf, der das besagte Video auch sperren lie?.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

7 KOMMENTARE

  1. Ned Sadikaj ist auch der YouTuber der die These aufstellte bzw. untermalte, dass Lecithin von DM enormes Muskelwachstum bedeutet… Danke an dieser Stelle an GoKo
    Dazu lässt der ehemals von GA und Zec+ gesponserte YouTuber, der auch mal zum RtG Team gehörte, regelmäßig Unsinn von sich hören und plappert im Prinzip nur nach, was andere YouTuber (wie Victorsfitnessküche, Stichwort Fitbit Charge HR) sowieso der breiten Masse schon mitteilen. Sein „Shop“ Fitnesskilla greift auf das komplette Sortiment von RockySportnahrung zurück, suggeriert aber eigenständig zu sein. RockySportnahrung ist bzw. laut Impressum war übrigens u.a. die GbR von Anwalt Reppel, der gerne im Namen von Karl Ess und Co. Abmahnungen verschickt. Gleichzeitig ist der Shop auch dafür bekannt, mit Vitafiber und Fitfiber übertriebene Margen zu machen, wirbt aber mit fairen Preisen…
    Insgesamt kann man sich also auf o.g. YouTuber überhaupt nicht verlassen bzw. Aussagen wert schenken.
    Heute hier und morgen da.

  2. Hallo Marcel, Hallo Gannikus,
    was soll bitte der Satz „Ironie ist nicht jedermanns Sache“ bedeuten? Jacko ist bei ProBro, egal wer was anderes behauptet. Er like’t ProBro, postet Werbelinks, verbreitet das Logo, trägt ProBro-Wear. Selbst wenn es „Ironie“ sein sollte, er macht genau zu 100% das was ein ProBro-Athlet machen würde und promotet und unterstützt damit diese Leute bestmöglich.

    Die Wahrheit ist… er lässt es absichtlich als Ironie stehen damit die Deppen die es nicht raffen trotzdem noch auf seine Seite kommen und seine Videos schauen.

    Also nochmal: Was meint ihr mit dem Satz „Ironie ist nicht jedermanns Sache“????

      • Nein, er verarscht die Leute die nicht verstehen das er mit ProBro Geld verdient und genau diese Leute unterstützt.

        Was bitte ist der unterschied ob er offizieller ProBro-Athlet ist und diese ganzen Promotion und Werbesachen macht oder ob er keiner ist und trotzdem die ganze Promotion und Werbung macht? Das mit der „Ironie“ ist doch nur eine Masche damit die dummen Fans trotzdem noch denken Jacko wäre weiter der Held.

        Auf der FIBO 2016 wenn Jacko auf dem ProBro Stand hinter der Theke steht dann ist es aus mit dem Märchen der „Ironie“.

          • Das freut mich das ihr mit den Leuten in Kontakt steht, dann kannst du mir sicherlich diese spezielle Form der „Ironie“ erklären die sich hier abspielt…

            Ist es auch Ironie wenn ich z.B. die rechte NPD verabscheue, aber ich mich plötzlich als NPD-Mitglied vorstelle, über wochen und Monate NPD-Fanartikel anziehe und Links zum NPD-Fanshop verbreite? Wo bitte hat das was mit Ironie zu tun?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here