Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

IWF plant enorme Anzahl an Dopingtests für Gewichtheber Weltmeisterschaft 2017

In kaum einer Sportart ist die Verwendung leistungssteigernder Substanzen so offensichtlich wie im Bodybuilding, was selbstverständlich nicht bedeutet, dass ausschließlich hier auf Doping zurückgegriffen wird. Auch im Gewichtheben sorgen Athleten, die sich mit diversen Mitteln einen Vorteil verschaffen wollen, in regelmäßigen Abständen für Aufregung. Bei der bald stattfindenden Weltmeisterschaft ist man deshalb danach bestrebt, den Wettkampf weitestgehend fair und sauber zu halten, wofür bereits im Vorfeld ein genauer Plan ausgearbeitet wurde!

Auf ihrer offiziellen Homepage schreibt die IWF (International Weightlifting Federation) in einer Stellungnahme, dass man eine Rekordzahl an Dopingtests erwarte. Ebenfalls wird umrissen, wie man sich auf die erste Weltmeisterschaft seit 2015 vorbereitet, bevor die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro stattfanden, zahlreiche positive Nachtests aus den Jahren 2008 und 2012 bekannt wurden und der russische Dopingskandal für internationale Schlagzeilen sorgte. Obwohl das große Event noch mehr als einen Monat in der Zukunft liegt, wurde mit der Implementierung der nötigen Maßnahmen schon begonnen.

Bislang geht man von 584 Teilnehmer aus, von denen 288, also mehr oder weniger die Hälfte, auf Doping untersucht werden sollen. Die Analysen werden sich sowohl auf Blut als auch auf Urin beziehen und in Zusammenarbeit mit der WADA (World Anti Doping Agency) und der eigenen Clean Sport Commission durchgeführt. Laut Dr. Patrick Schamasch, einem Verantwortlichen der IWF, werde nicht nur beim Wettkampf, sondern auch außerhalb getestet. Von der Qualität des Anti Doping Programms sei man überzeugt, da man sehr sorgfältig an der Planung gearbeitet und zudem Experten zur Seite stehen habe, denen die Athleten und deren Leistungen bekannt sind. Dadurch könne man noch besser agieren.

Die Gewichtheber Weltmeisterschaft 2017 wird vom 28. November bis 5. Dezember im kalifornischen Anaheim stattfinden. Nachdem die malaysische Stadt Penang aus nicht bekannten Gründen von der Ausrichtung zurückgetreten war, wird das Event nun zum zweiten Mal in Folge in den USA ausgetragen!

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here