Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Iron Fire – Die Bodybuilding Doku mit Dennis Wolf!

Aufgrund einer Wirbelsäulenverletzung und einer damit einhergehenden Operation an selbiger Stelle war Dennis Wolf über die letzten Wochen und Monate sehr stark eingeschränkt. Kein Wunder also, dass viele einen Auftritt beim diesjährigen Mr. Olympia für wenig wahrscheinlich hielten. Ob er letztlich teilnimmt oder nicht, lässt sich noch immer nicht sagen, doch schon bald könnte diesbezüglich Licht ins Dunkle kommen!

Der IFBB Pro hat nämlich in Zusammenarbeit mit Fitcast und der Bodybuilding Plattform Team Andro eine Dokumentation namens „Iron Fire“ produziert, die wohl von seinem Weg zurück auf die Bühne berichtet. Ob am Ende der mehrteiligen Reihe jedoch ein erfolgreiches Comeback beim Mr. Olympia 2016 das Resultat ist, steht jedoch weiterhin in den Sternen. Die aktuellste Information ist, dass Dennis Wolf den offiziellen Teilnahmevertrag unterschrieben hat und sich in der Vorbereitung befindet.

Mittlerweile ist auch bereits auf dem YouTube Kanal von Team Andro ein Snippet beziehungsweise eine kleine Vorschau auf den von vielen erwarteten Mehrteiler publiziert worden. Neue Details liefert der kleine Clip jedoch nicht, denn hier ist lediglich ein Ausschnitt aus einem Telefongespräch zwischen Dennis Wolf und Matthias Busse zu hören, bei dem darüber gesprochen wird, wie die Menschen nach seiner Absage des Gastauftritts beim Florida Grand Prix vergangenen Mai den Spekulationen verfallen waren. Man hört den Amix Athleten hier sagen, dass er sich bald untersuchen lasse, was darauf hindeutet, dass diese Unterhaltung noch vor der Diagnose seiner Wirbelsäulenverletzung stattfand.

Die erste Episode von Iron Fire wird am kommenden Montag, den 5. September 2016 unter dem Namen „Lost Gains“ veröffentlicht und sich laut Titel wohl um die eingebüßte Muskulatur während der Verletzungsphase drehen. Wir sind auf jedenfall gespannt, was hier auf uns zukommt, denn Matthias Botthof, seines Zeichens Arnold Classic Amateur Gewinner 2011, hatte das Werk schon im Vorfeld als „beste Doku des Jahres“ bezeichnet!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here