Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Hundefutter für den Muskelaufbau: Roman Fritz präsentiert sein alltägliches Frühstück!

Bodybuilder sind schon ein ziemlich außergewöhnliches Volk und wer den Sport auf hohem Niveau betreiben will, der muss zugegebenermaßen einen sehr eigenwilliges Mindset an den Tag legen, Willensstärke zeigen und auch ein wenig experimentierfreudig sein. Während die grundlegenden Dinge für den maximalen Aufbau von Muskelmasse und Fettverlust weitestgehend bekannt sind, funktioniert jeder Körper ein wenig anders und nahezu jeder große IFBB Pro besitzt Nahrungsmittel, Trainingsmethoden oder „Supplemente“, auf die er besonders schwört. Roman Fritz scheint da ein aber ein noch etwas ausgefalleneres Rezept zu haben.

In der Bodybuildingszene ist der 31-Jährige IFBB Pro im Vergleich zu seinen Mitstreitern nicht unbedingt für seine extreme Muskelmasse bekannt. Stattdessen beeindruckt der Münchner seine Fans und Kampfrichter gleichermaßen durch seine unglaubliche Härte, die er nicht nur im Wettkampf an den Tag legt, sondern auch in der Offseason stets präsentiert. Bereits einige Jahre zeigt der ehemalige Animal-Athlet nicht nur immer wieder, mit welcher Präzision er trainiert. Zudem folgen ebenfalls in regelmäßigen Abständen Veranschaulichungen, wie er sich ernährt, um diesen erstaunlich niedrigen Körperfettanteil zu halten. In einem neuen RepOne-Video enthüllt er nun jedoch ein etwas ungewöhnliches „Lebensmittel“, zumindest auf den ersten Blick.

Roman Fritz zeigt in seiner Küche ein etwas unkonventionelles „Lebensmittel“.

Da Roman nicht erst seit gestern dafür bekannt ist, offensichtlich sehr gerne Reiswaffeln beziehungsweise Reiskekse, wie er sie nennt, zu essen, nutzte er diese Erfindung aus gepufftem Reis gemeinsam mit Eiklar in vergangenen Videos das eine oder andere Mal zur Herstellung eines Pancakes, den er jeden Morgen zum Frühstück isst. Aufgrund der Tatsache, dass man die runden Scheiben jedoch erst zerbröseln muss, kam er offenbar aus Gründen der Bequemlichkeit auf die Idee, direkt gepufften Reis dafür zu verwenden. Der Haken daran ist allerdings, dass entsprechende Produkte im Nahrungsmitteleinzelhandel relativ kostenintensiv sind.

Kurzerhand begab sich der IFBB Pro im Internet auf die Suche nach einer günstigeren Alternative und stieß mit „Riso Bel“ auf ein sättigendes Ergänzungsfutter für Hunde, welches aus nichts anderem besteht als aus gepufften Reiskörnern, wie man ihn auch in der Drogerie oder im Reformhaus bekommt. Allerdings kostet der Sack mit fünf Kilogramm Inhalt umgerechnet auf die Menge nur unwesentlich mehr als herkömmlicher Reis aus dem Supermarkt und ist um ein Vielfaches günstiger als vergleichbare Produkte, die zu je 100 Gramm für den menschlichen Verzehr angeboten werden.

Auch wenn man demnach sicherlich behaupten könnte, Roman Fritz würde Hundefutter essen, so kann man bei genauerer Betrachtung sagen, dass es sich bei dem Puffreis für unsere Vierbeiner um nichts anderes handelt als um die Cerealien, die wir zu deutlich höheren Grundpreisen auch im Lebensmitteleinzelhandel kaufen können. Das im weiteren Verlauf des Videos gezeigte Rezept ist indessen sogar so simpel, dass man als Ersatz auch schlichtweg Reismehl, feine Reisflocken oder zerbröselte Reiswaffeln nutzen könnte, wie es Fritz in der Vergangenheit bewiesen hat.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

3 KOMMENTARE

  1. perfektes Postworkoutmeal nach dem Krafttraining
    gut verträglich

    100Gramm Puffreis
    50Gramm Whey
    ein wenig Wasser
    2 Bananen
    Zimt
    verrühren
    fertig!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here