Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Hardveganer Crew“ beendet YouTube Karriere

Nachdem die Jungs der „Hardveganer Crew“ zu Beginn des Jahres für Aufsehen sorgten und die gesamte Branche, insbesondere aber unterstütze Athleten, vom „Hipsterlifestyle“ zu überzeugen versuchten, folgt nun wie es scheint das letzte Video der Sportler. Welche Beweggründe dafür verantwortlich waren und welche Rolle Tim Budesheim und Matthias Botthof dabei gespielt haben, erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Nachdem die beiden Hardveganer ihre Mission sowohl in den Berliner Fitnessstudios als auch bei der FIBO zu verbreiten versuchten, unternahmen die zwei Freunde einen Ausflug aufs Land, wo Mutter Natur noch groß geschrieben wird. Da gefährliche Stoffer Kevin bereits verprügelt hätten, sei es sowieso an der Zeit, ein für alle Mal aus der Großstadt zu fliehen. Rein zufällig landen die Berliner in Gudensberg, wo sie sogleich auf Tim Budesheim und Matthias Botthof treffen. Die beiden bekennenden Fleischfresser widmen sich sofort ihren veganen Kollegen, zwingen diese zum Training und zeigen sich von deren Botschaften in keiner Weise beeindruckt.

Nachdem Vito und Kevin daraufhin die Flucht ergreifen, stellen die zwei erschrocken fest, dass ihre Mission gescheitert und auf dem Land alles noch viel schlimmer sei. Obwohl sie selbst nach wie vor im Einklang mit Mutter Natur wären, sei diese nicht mehr in Harmonie mit ihnen. Niedergeschlagen stellen die Berliner fest, dass es so nicht weiter gehe und beschließen, ab sofort auch „nachzuhelfen“ und damit sowohl ihre Prinzipien zu brechen, als auch die ursprünglich vielversprechende YouTube Karriere zu beenden.

Nach rund einem halben Jahr YouTube Karriere beenden die Hardveganer nicht nur ihre Laufbahn, sondern auch ihre Mission. Statt veganem Protein scheinen sich Vito und Kevin nun anderer Unterstützung bedienen zu wollen, um körperlich mit ihren Wettbewerbern konkurrieren zu können.

https://www.youtube.com/watch?v=khlPNmogep0

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here