Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Hardgainer Crew „quält“ ihren Kameramann?!

Die Videos der Hardgainer Crew überzeugen nicht nur mit spannenden oder unterhaltsamen Inhalten, sondern ebenfalls durch hohe Qualität. Ausgerechnet den Mann, der dafür verantwortlich ist, wird nun jedoch von den Berliner Bodybuildern „geknechtet“ und ans Eisen gezwungen. Warum dies notwendig war und wie sich der Kameramann der Hardgainer Crew bei dieser Tortour geschlagen hat, erzählen wir euch im nachfolgenden Beitrag!

Obwohl die meisten nur Vito, Kevin, Fabi und Danijel kenne, gibt es einen fünften Hardgainer, der bei jedem Dreh dabei ist. Die Rede ist von Kameramann Andrey, der nicht nur für die Videobearbeitung. verantwortlich ist. Er steckt auch hinter einem Großteil der Ideen. Glaubt man den Bodybuildern, so habe dieser Fünfte im Bunde das Leiden seiner Kameraden in vielen vorherigen Videos sichtlich genossen und sich herzlichst amüsiert. Als kleine „Rache“ dachten sich Vito, Fabi und Danijel jetzt eine ganz besondere Überraschung aus und unterzogen ihrem Mann hinter den Kulissen dem Hardgainer Test. So muss Andrey in den „Big 5“ beweisen, dass auch in ihm das Potential zum Sportler schlummert.


hardgainer-crew-quaelt-ihreren-kameramann-1
Unter der strengen Anleitung der Hardgainer muss sich Andrey von Übung zu Übung „quälen“.


Er selbst gibt sich zunächst siegessicher und betont, die Technik bereits aus den bisher geschnittenen Videos bestens gelernt zu haben. Obwohl diese Aussage recht ironisch wirkte, übertraf Andrey beim Kniebeugen wohl die Erwartungen der Allermeisten. Nachdem er zunächst bei 110 Kilo auf leichte Probleme stieß, wurden schließlich die 120kg sicher bewältigt. Auch beim Kreuzheben liefert der Kameramann mit demselben Gewicht kein schlechtes Ergebnis ab. Die darauf folgenden Klimmzüge gehen ihm ebenfalls zügig von der Hand.

Bei der Military Press stößt der fünfte Hardgainer auf leichte Schwierigkeiten, kann schließlich aber immerhin 50 Kilo verbuchen. Ganz am Ende folgt dann mit dem Bankdrücken die Königsdisziplin, da die Berliner Bodybuilder dort schon mehrfach ihre enormen Kräfte unter Beweis stellten. Andrey beginnt zunächst etwas zaghaft, kann mit minimaler Hilfe allerdings stolze 90 Kilo bewältigen. Zwar kein außergewöhnliches Ergebnis, aber definitiv mehr, als ihm die meisten im Vorfeld zugetraut hätten.

Nachdem Andrey unter Beweis stellte, dass er definitiv das Potential zum Kraftsportler besitzt, deuteten die Hardgainer schon an, dass bald eine komplette Transformation ihres Kameramannes folgen könnte. Wann und in welcher Form dies genau geschehen wird, wurde bislang noch nicht bekanntgegeben.

https://www.youtube.com/watch?v=o00V0CsANEY

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here