Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Top-Guru operiert: Hany Rambod in Autounfall mit Betrunkenem verwickelt!

Verglichen mit diversen Ballsportarten, die einem häufig unvorhersehbare Manöver abverlangen, führt man im Bodybuilding in den meisten Fällen sehr kontrollierte Bewegungen aus. Dementsprechend sind Verletzungen verhältnismäßig selten, wenn man gegenüberstellt, wie viele unschöne Zwischenfälle es allein an nur einem Bundesligawochenende zu beklagen gibt. Vor im Alltag auftretenden Ereignissen, welche die eigene Gesundheit in Mitleidenschaft ziehen, ist man jedoch selbst als Eisenkrieger nicht sicher. Das musste auch Hany Rambod bei einem kürzlich vorgefallenen Autounfall am eigenen Leib erfahren.

Der Coach von unter anderem Hadi Choopan und Phil Heath, seines Zeichens siebenmaliger Mr. Olympia, wurde während des Football-Spiels der San Francisco 49ers gegen die Green Bay Packers von einem Betrunkenen angefahren. Gemeinsam mit seiner Frau war Hany Rambod in seinem Ford Raptor unterwegs, als sich der Autounfall ereignete. Dem Vernehmen nach gehe es sowohl seiner Lebensgefährtin als auch dem Unfallverursacher gut. Man könne von Glück sprechen, dass der gemeinsame Sohn beim besagten Zusammenprall nicht mit an Bord war. Der US-Amerikaner selbst kam nämlich nicht ganz so glimpflich davon, wie er auf Instagram erklärt.

Demzufolge habe der 45-Jährige mit der linken Hand gehupt und die rechte gleichzeitig zum Abstützen am Lenkrad verwendet. Der Aufprall sei jedoch am Ende tatsächlich so stark gewesen, dass Rambod einen Riss in der rechten Rotatorenmanschette davongetragen habe. Zu derartigen Verletzungen kommt es für gewöhnlich eher durch Abnutzung als durch Unfälle, doch die Kräfte, die sich im Zuge des frontalen Zusammenstoßes entwickelten, schienen gepaart mit der unglücklichen Haltung seines Arms so ungünstig gewirkt zu haben, dass mehr kaputtging, als man ursprünglich gehofft hatte.

Bild: Hany Rambod mit Phil Heath und Hadi Choopan
Hany Rambod, Coach von Phil Heath und Hadi Choopan, musste sich nach einem Autounfall einer Operation unterziehen lassen.

Zu seiner Freude waren die Ergebnisse der MRT-Untersuchung, auf denen das Malheur wohl recht deutlich zu erkennen war, relativ zügig verfügbar, weshalb Hany Rambod sich auch genauso schnell unters Messer legen konnte. Sein behandelnder Arzt hatte ihn dazwischen geschoben, um die Rotatorenmanschette ohne Umschweife wieder zu reparieren. Laut dem Erfolgstrainer werde die Rehabilitation zwar nicht einfach, doch unter dem Strich hätte die davongetragene Verletzung auch durchaus schlimmer ausfallen können. Derzeit muss sich Rambod mit einer Armschlinge anfreunden, die ihn nun auf unbestimmte Zeit begleiten wird.

>> Bodybuilding-Bekleidung von Spitzenmarken gibt’s bei Muscle24! <<

Im Vorfeld des in der vergangenen Nacht abgehaltenen Super Bowls, den nebenbei bemerkt nach 50-jähriger Durststrecke die Kansas City Chiefs gewinnen konnten, hatte Hany Rambod noch dringlichst darauf hingewiesen, sich nach dem Alkoholkonsum nicht als Fahrer ans Steuer zu setzen. Heutzutage gebe es verschiedenste Möglichkeiten, sicher nach Hause zu kommen, ohne alkoholisiert fahren zu müssen. Auch sein Unfall, den man nichtsdestotrotz als Warnung ansehen kann, hätte schlussendlich weitaus schlimmer ausgehen können.

Einen großen Dank richtet der amerikanische Bodybuilding-Coach auch an den Autohersteller Ford, der seiner Ansicht nach „den besten verdammten Truck auf dem Planeten“ konzipiert habe. Mit einem anderen Fahrzeug wären die Schäden demnach um einiges massiver gewesen, natürlich nicht nur für den Pick-up, sondern ebenfalls in Bezug auf die Insassen. In diesem Sinne sind auch wir froh, dass die Angelegenheit glimpflich ausgegangen ist und Hany Rambod in absehbarer Zeit wieder voll belastbar sein wird. Wir wünschen rasche Genesung!

Instagram-Bild: Hany Rambod nach Unfall im Krankenhaus
Hany Rambod musste nach einem Autounfall einer Operation an der Rotatorenmanschette über sich ergehen lassen.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here