Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Hamburger Zoll findet Anabolika bei Powerlifting Weltmeister

Dass leistungssteigernde Substanzen zum Bodybuilding und Powerlifting mehr oder weniger dazugehören, sollte für die meisten unserer Leser kein größeres Geheimnis sein. Möchte man Steroide und andere derartige Substanzen jedoch legal kaufen, benötigt man ein Rezept eines Mediziners, ansonsten macht man sich strafbar. Der Schwarzmarkt ist deshalb für viele Athleten der einzige Beschaffungsweg und trotz der nicht immer geringen Strafen, die für den Handel mit verschreibungspflichtigen Anabolika verhängt werden, schrecken manche Dealer nicht vor dem Verkauf zurück, wie ein aktuelles Beispiel veranschaulicht!

Im Zuge der Durchsuchung von insgesamt vier Wohnungen hat der Hamburger Zoll nämlich nun illegale Anabolika im Wert von über 10.000€ sichergestellt. Vorausgegangen war eine Ermittlung, die sich bereits über mehrere Monate hinzog. Beim Haupttäter handelt es sich um einen 25 Jahre alten Mann, der im vergangenen Jahr noch in seiner Gewichtsklasse den ersten Platz bei den WUAP World Championships holte. Ihm wird der gewerbsmäßige Verkauf von Steroiden zur Last gelegt. Zu den weiteren Verdächtigen gehören seine 26-jährige Lebensgefährtin und zwei weitere Personen.

Schon im Dezember letzten Jahres wurde die Wohnung des 25-Jährigen durchsucht, nachdem Ermittler ihn zuvor ins Visier genommen hatten. Sie stellen dabei Hinweise darauf sicher, dass der junge Kraftsportler scheinbar mit Steroiden und anderen leistungssteigernden Substanzen handele, womit gleich mehrere Verstöße gegen das Gesetz vorliegen würden. Dieser Umstand hat den jungen Mann allerdings wohl nicht davon abgebracht, den illegalen Handel weiter zu betreiben, was der Hamburger Zoll vermutete und weiter ermittelte.

Den Beamten gelang es dadurch, nicht nur Anabolika im Wert von über 10.000€ zu konfiszieren, sondern auch das Lager auszuheben, in dem die verschiedenen Präparate verstaut wurden. Die Gesamtsumme der widerrechtlich verkauften Substanzen soll bis in den hohen fünfstelligen Bereich ragen!

Die konfiszierten Präparate im Überblick. (Foto: Zollfahndungsamt Hamburg)

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. Genau das ist der Grund warum ich nie wieder in Deutschland leben möchte….ich habe es satt endlose Eintrittsgelder in Form von Steuern zu zahlen und mir ständig vorschreiben zu lassen was mir zum Wohle ist und was nicht. Auf der anderen Seite der Medaille haben wir Ärzte, die nicht die geringste Ahnung von Pharmazie besitzen und täglich tausende von hilfesuchenden Patienten mit hochtoxischen Chemotherapeutika und Anti-retrovitalen toxinen hinrichten….um Sicherheit kann es also nicht gehen. In Thailand oder der Dom. Rep. Ist der Handel und auch der Konsum von Anabolika legal…ich habe noch von keinem einzigen Todesfall gehört.
    Todesfälle in Deutschen Krankenhäusern durch Dummheit der Ärzteschaft müssen wir nicht diskutieren….ist Normalität geworden….leute wacht endlich auf und wehrt euch. Ihr seit das Volk und ihr habt verdamme noch mal Mitspracherecht in diesem Gefängnisstaat…

  2. Wenn Menschen sich zig Schöhnheitsoperationen unterziehen, ist das legal. Frauen mit 1Kg Silikon pro Seite, das ist legal. Aber wenn ich mir selber etwas spritze, mit überschubarem Risiko, um meiner Wohlfühlfigur etwas näher zu kommen und ich dabei keinen Wettkampfsport betreibe, dann bin ich in Deutschland ein „Verbrecher“. Nach den Gesetzesverschärfungen ist es ähnlich schlimm, 10 Ampullen Anabole Steroide zu besitzen, wie wenn ich ein halbes Kilo Kokain zu Hause habe. Wo bleibt da die Verhältnismäßigkeit ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here