Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Hafthor Björnsson kündigt 1000 Pfund (455kg) Kniebeuge an!

Erst kürzlich hatten wir euch davon berichtet, dass Hafthor Björnsson im nächsten Jahr den neuen Weltrekord im Kreuzheben aufstellen will und dafür bereits fleißig trainiert. Der vielen von euch als „Thor“ bekannte Athlet scheint aber zudem noch weitere Ziele zu haben und so kündigte er nun aktuell an, dass er womöglich bald 1000 Pfund, was rund 455 Kilogramm entspricht, beim Kniebeugen bewegen wird!

Vor circa zwei Wochen sorgte Hafthor Björnsson für Aufsehen, indem er ankündigte, dass er derzeit an einem neuen Weltrekord im Kreuzheben arbeite. Doch mittlerweile sorgt schon wieder ein neues Instagram Videos des Kraftsportlers für Aufregung, in dem es um eine weitere große Disziplin geht: Die Kniebeuge! In der besagten Veröffentlichung beugt der Isländer 350 Kilo für drei solide Wiederholungen und kündigte gleichzeitig an, dass er bald auch bei dieser Übung etwas Großes probieren werde.


https://www.instagram.com/p/BZyhDmMja2Z/?taken-by=thorbjornsson


In der zugehörigen Beschreibung lies der Elite Athlet nämlich verlauten, dass man seine Hand heben solle, wenn man wolle, dass man ihn über 1000 Pfund beugen sehe, was umgerechnet circa 455 Kilogramm sind. Neben dem Kreuzheben scheint also jetzt auch das Knacken der magischen 1000 Pfund Grenze im Kniebeugen auf dem Plan des breit gebauten Sportlers zu stehen.

Hafthor Björnsson scheint derzeit so motiviert wie nie zuvor zu sein und ist regelmäßig bei äußerst schwerem Training zu beobachten. Wie man im Video eindeutig sehen kann, macht sich dies auch bezahlt, denn die 350 Kilogramm flogen nur so nach oben. Ob der bekannte Kraftsportler seine durchaus hochgesteckten Ziele in naher Zukunft erreichen wird, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht sagen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here