Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Auf dem Weg? – Hadi Choopan löst Visum-Probleme für den Mr. Olympia?!

Dass der Mr. Olympia in diesem Jahr nicht so reibungslos ablaufen würde wie in der Vergangenheit, dürfte jedem von uns klar gewesen sein. Die Corona-Pandemie macht es Organisatoren sportlicher Veranstaltungen verhältnismäßig schwer, ein funktionierendes Konzept auf die Beine zu stellen. Unter anderem jene Unsicherheit ist vermutlich der Grund, dass schon mehrere Athleten der offenen Klasse ihre Teilnahme am renommiertesten Bodybuilding-Wettkampf der Welt abgesagt haben. Obwohl Hadi Choopan derartige Gedanken nicht hegte, stand auch sein Start wegen erneut aufkeimender, inzwischen aber wohl gelöster Visum-Probleme auf der Kippe.

Aufgrund des Athletenschwunds droht der Mr. Olympia 2020 sich zu einem Debakel zu entwickeln. Außer Flex Lewis hat zwar bislang noch kein hochkarätiger Titelkandidat abgesagt, doch ein dezimiertes Line-up wirkt sich unweigerlich auf Relevanz, Attraktivität und Nachfrage eines Events aus. Hinzu kommt der Locationwechsel, den die Verantwortlichen kurzerhand haben realisieren müssen. Da sich in Las Vegas ein Lockdown anzudrohen scheint und zudem die zugelassene Zuschauermenge zu niedrig gewesen wäre, wurde das jährlich stattfindende Spektakel ins Orange County Convention Center nach Orlando verlegt. Ein Fehlen von Hadi Choopan, der wie jedes Jahr mit seinem Visum für die USA zu kämpfen hat, würde zusätzlichen Schaden am Zauber des Mr. Olympia hinterlassen.

Erst vor ungefähr zwei Wochen hatte der gebürtige Iraner eher beiläufig in seiner Instagram-Story preisgegeben, dass sich die Beschaffung eines Visums schwierig gestalte und demnach noch keines vorliege. Laut eigener Aussage habe Hadi Choopan sich zunächst einer Unterredung mit Angestellten der US-Botschaft stellen und im Zuge dessen deren Fragen beantworten müssen. Problem hierbei: Alle Botschaften und Konsulate sind derzeit geschlossen, weshalb dem Evogen-Athlet zum wiederholten Mal nur der Umweg über die Vereinigten Arabischen Emirate bliebe. Auch diese Option habe sich jedoch als kompliziert herausgestellt.

Wie Olympia President Dan Solomon jetzt aber in einem Interview mit Dave Palumbo von RxMuscle erklärte, sei scheinbar Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Der US-Amerikaner könne nichts mit Sicherheit sagen, solange Hadi Choopan keinen Fuß auf amerikanischen Boden setze. Schließlich würden sich die Dinge aktuell beinahe täglich ändern. Nichtsdestotrotz habe sich alles, was Solomon bisher über den Einreiseprozess des Iraners zu Ohren gekommen sei, extrem positiv angehört. Man rechne also fest mit dessen Teilnahme, auch wenn weiterhin keine definitiven Aussagen getätigt werden sollten.

>> Hol‘ dir das GANNIKUS Original Weihnachts-Whey in den Sorten Zimtsterne und Bratapfel! <<

Wind auf die Mühlen der Gerüchte, Hadi Choopan würde sich sogar bereits auf dem Weg in die USA befinden, ist ein neues Bild in seiner Instagram-Story. Diese Aufnahme erweckt zweifellos den Eindruck, dass der 33-Jährige momentan auf der Durchreise sein könnte. Offensichtlich nächtigt Choopan nämlich im Hotel. Mit dabei sind gleich zwei Reiskocher, die jeweils auf einem der beiden Nachttische abgestellt wurden und zur Nahrungszubereitung dienen. Wenn man demzufolge eins und eins zusammenzählt, könnte an den Aussagen von Dan Solomon durchaus etwas dran sein.

Man muss sich nichts vormachen: Ohne Jake Wood, der die Marke „Mr. Olympia“ erst im Februar käuflich erworben hat und seitdem die treibende Kraft hinter dem Event ist, hätte man sich die Austragung in diesem Jahr buchstäblich in die Haare schmieren können. Nach Terminänderung und Ortswechsel steht nun jedoch auch Hadi Choopan angeblich vor der Einreise in die USA, was ein absolut positives Zeichen ist. Dementsprechend würde folglich hinter der Teilnahme anderer Nicht-Amerikaner, die es mit dem Visum erfahrungsgemäß einfacher haben als der Iraner, ebenfalls kein Fragezeichen mehr stehen.

Rund um versorgt mit Vitaminen und Mineralien von GANNIKUS Original

Bei der Entwicklung unserer Vitamine und Mineralien waren uns einige Punkte wichtig: Das Produkt muss laborgeprüft sein, eine hohe Magenverträglichkeit aufweisen und über eine sehr gute Bioverfügbarkeit verfügen. Aus diesem Grund haben wir bei unserem Vitamin D3 + K2, Zink, Magnesium, Vitamin C und Multi-Backup nur für die besten Formen sowie für den zusätzlichen Einsatz von Bio-Enhancern entschieden. Wir freuen uns über dein Feedback. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...
Instagram: RxMuscle über Hadi Choopans Visum
Laut RxMuscle könnten die diesjährigen Visum-Probleme von Hadi Choopan bald der Vergangenheit angehören.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here