Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Coach klärt auf: Hadi Choopan beendet Karriere doch nicht?!

Vergangene Woche sorgte Hadi Choopan mit einem Instagram-Beitrag für reichlich Verwirrung. Sein Beitrag in den sozialen Medien hatte den Eindruck erweckt und viele Bodybuilding-Interessierte glauben lassen, dass der Iraner seine Karriere frühzeitig beenden würde. Nun meldet sich mit Hany Rambod aber der Trainer und Vorbereiter des 33-Jährigen zu Wort, um den vorherrschenden Gerüchten ein Ende zu setzen.

In unserem Artikel über das vermutliche Karriereende des zweifachen Mr. Olympia Teilnehmers konnte man bereits erkennen, wieso der eine oder andere vom Schlimmsten ausgegangen ist. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit bestand, dass die persische Nachricht falsch interpretiert worden sein könnte, kam eines deutlich zum Ausdruck: Die Frustration des Profi-Bodybuilders über sein Land. Hadi Choopan klagte hierbei über mangelnde Unterstützung und Respekt. An diesem Punkt lässt sich also vermuten, dass der Post auf eine Auswanderung in die USA hindeuten soll.

Kurz darauf teilte er ein Video auf seinem YouTube-Kanal, das den Titel „Hadi Choopan New Workouts! Vorbereitung für Mr. Olympia 2021“ trägt, und ließ seine Fans zwar aufatmen, sorgte jedoch für weitere Spekulationen. Am selben Tag äußerte sich auch sein Trainer Hany Rambod in einem kurzen Video zu den Gerüchten und brachte Licht ins Dunkle. Der US-Amerikaner bestätigt, dass seine Schützling nicht seine Karriere beenden werde und erfreut die Zuschauer mit einer weiteren positiven Meldung: Hadi Choopan wird beim Mr. Olympia 2021 antreten.

Titelbild: Hadi Choopan beendet Karriere

Angebliche Geldprobleme: Hadi Choopan beendet Bodybuilding-Karriere?!

Bodybuilding respektive der dahinterstehende Kraftsport ist unter dem Strich eine Sportart wie jede andere. Stellt man es aber clever an und bringt zudem die zweifellos notwendige Genetik mit, kann man auf Wettkampfebene sicherlich länger am Eisen sein als beispielsweise Fußball in der Champions League spielen. Nichtsdestotrotz ist es natürlich kein Muss, sich bis ins hohe […]

Bezüglich des kolportierten Karriereendes fasst sich Hany Rambod kurz: 

„Hadi Choopan geht nicht in den Ruhestand, er hat mir heute Morgen seine Formbilder geschickt. Er sieht fantastisch aus und ist auf dem richtigen Weg, den Mr. Olympia 2021 zu bestreiten.“

Auch die Probleme mit der Einreise in die USA, die in der Vergangenheit stets eine Hürde für den „persischen Wolf“ dargestellt hatten, dürften in Zukunft wohl behoben sein. Joe Biden, der neue Präsident der Vereinigten Staaten, soll Meldungen zufolge das vornehmlich für Muslime geltende Einreiseverbot in die USA aufgehoben haben. Es soll dem Vernehmen nach auch vorstellbar sein, dass der iranische Staatsbürger zukünftig auswandert und seinem Heimatland den Rücken kehrt, beispielsweise um geringere Reisestrapazen zu haben und international präsenter sein zu können.

Wir freuen uns natürlich, dass Hadi Choopan als eine der derzeit schillerndsten Persönlichkeiten in der Szene dem Bodybuilding weiterhin erhalten bleibt und sind gespannt darauf, den weiteren Verlauf seiner Karriere zu verfolgen, bei der er durchaus gute Chancen hat, weitere Titel zu gewinnen. Gerade beim Mr. Olympia 2020 hätte man durchaus Argumente finden können, den gebürtigen Iraner weiter vorne zu platzieren. Am Ende sprang Rang vier heraus. Ein dennoch verdientes und zugleich respektables Ergebnis.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

  1. Was tut man nicht alles, um in die Medien zu kommen mit dem Ziel sich noch „interessanter“ machen zu wollen. Das alles ist eine riesige Show – viel Verpackung, wenig bis gar kein Inhalt. Haltbarkeitsdatum? – wir werden sehen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here