Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Goeerki kündigt Laboranalysen von MyProtein an

Nachdem vor einigen Wochen klar wurde, dass Goeerki nur noch bis Ende November bei IronMaxx unter Vertrag steht und die Zusammenarbeit danach beendet ist, wartete die Fitness Szene selbstverständlich gespannt darauf, welchen Sponsor er als Nachfolger präsentiert. Mittlerweile ist bekannt, dass der YouTuber einen Wechsel zu MyProtein vollzogen und andere Angebote, beispielsweise von Gigas Nutrition, nach reichlicher Überlegung abgelehnt hat. Da der Berliner für diesen Schritt auch Kritik einstecken musste, erklärt er sich nun erneut in einem neuen Video!

Wie Goeerki sagt, wolle er bezüglich der Sache mit MyProtein offen und ehrlich mit seinen Fans und Followern umgehen, weshalb er beim britischen Unternehmen bereits nachgefragt habe, ob Laboranalysen denn grundsätzlich ein Problem darstellen würden. Scheinbar nicht, denn dem Fitness YouTuber zufolge ließen sich zukünftig derartige Testberichte vorlegen, sollten diese denn gefordert werden. Volle Transparenz liege sowohl ihm als auch dem Hersteller aus dem United Kingdom am Herzen. Demnach dürfe man sich bei aufkommender Kritik oder sonstigen Problemen laut dem Berliner gerne äußern, denn schließlich sei es unter anderem die Diskussion mit der Community, die er in diesem Zusammenhang anstrebe.

Ob die Produkte von einem unabhängigen Unternehmen geprüft werden und wie genau die Laboranalysen zustande kommen, verrät Goeerki bislang noch nicht. Um wirklich transparent vorzugehen, müsste ein bestimmtes Produkt am besten von einer dritten Person aus einem Online Shop in ein externes Labor bestellt werden, um dort einen unabhängigen Testbericht anfertigen zu lassen. Testet ein Supplement Unternehmen nämlich seine eigenen Nahrungsergänzungsmittel, ist dies maximal als nett gemeinte Geste mit Beigeschmack zu verstehen, da man sich selbst mit ziemlicher Sicherheit nicht durch ein schlechtes Ergebnis in der Öffentlichkeit angreifbar machen würde.

Im Anschluss an den über eine Stunde langen Livestream, in dem Goeerki seine Zuschauer detailliert über den Sponsorenwechsel zu MyProtein informierte, folgte jetzt also ein weiteres Video. Darin kündigt der Fitness YouTuber zum einen Laboranalysen an und betont zudem, dass ihm nicht nur Transparenz, sondern auch der ehrliche Austausch mit seinen Follower wichtig sei!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here