Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Tragische Neuigkeiten: Franco Columbu im Alter von 78 Jahren verstorben!

Als Bodybuilder, Strongman und kongenialer Trainingspartner von Arnold Schwarzenegger wurde Franco Columbu bereits vor Jahrzehnten gefeiert und verehrt. Der gebürtige Italiener war nicht nur für seine schier unglaubliche Kraft bekannt. Gleichermaßen liebten ihn Fans und Freunde vor allem auch für sein bescheidenes und mitfühlendes Temperament und seine humorvolle Art. Dass es eine Nachricht wie die jetzige irgendwann geben wird, war jedem bewusst. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass uns sein viel zu früher Tod in eine Schockstarre sondergleichen versetzt. 

Laut diversen Medienberichten aus Italien soll Franco Columbu am gestrigen Freitag, den 30. August 2019 vor der Küste Sardiniens bei einem Bootsunglück ums Leben gekommen sein. Über den genauen Unfallhergang und die Todesursache wird derzeit noch spekuliert. Während manche Plattformen von einem Herzinfarkt sprechen, ist in anderen Artikeln die Rede davon, dass der zweimalige Mr. Olympia ertrunken sei. Per Helikopter habe man den gelernten Chiropraktiker in ein umliegendes Krankenhaus gebracht und auf dem Weg dorthin zu reanimieren versucht, allerdings ohne Erfolg. Der frühere Bodybuilder verstarb im Alter von 78 Jahren.

>> Bei Muscle24.de gibt’s Premium-Sportbekleidung zum Spitzenpreis! <<

Das Ableben von Franco Columbu markiert definitiv einen traurigen Tag in der Geschichte des Bodybuildings und in gewisser Weise auch das Ende einer Ära. In dementsprechender Vielzahl fallen selbstverständlich die Beileidsbekundungen aus, die sich quer durchs Internet ziehen. Durch die Bank weg jeder Bekannte des Kraftsportlers teilt gemeinsame Erinnerungen, wobei in nahezu jedem Beitrag erwähnt wird, was für ein großartiger Mann der 78-Jährige war. Der prominenteste Nachruf kommt in diesem Fall von Arnold Schwarzenegger höchstpersönlich. 

Arnold Schwarzenegger äußert sich als einer der ersten zum Tod von Franco Columbu.

In den sozialen Netzwerken schreibt der einstige Gouverneur von Kalifornien:

„Franco,

du hast mich sagen gehört, dass ich es nicht mag, wenn Menschen mich als „Self-Made-Man“ bezeichnen. Du hast mich sogar sagen gehört, dass du ein Teil des Grunds bist, warum ich diese Bezeichnung nie akzeptieren konnte. 

Aber ich wollte dich das Warum wissen lassen. Von der Minute an, als wir uns in München trafen, warst du mein Komplize. Wir pushten uns gegenseitig, wir haben miteinander konkurriert und wir lachten jeden Moment auf dem Weg.

Als ich schließlich in Amerika ankam, war ich allein. Ich hatte meine Familie, mein Land und mein ganzes Leben zurückgelassen. Als ich Joe Weider dann bat, dich als meinen Trainingspartner nachbringen zu lassen, war das nur aus dem Grund, weil ich wusste, dass ich ohne meinen besten Freund nicht derselbe sein würde. Ich konnte ohne Geld und ohne meine Familie wachsen, doch nicht ohne dich. 

Am heutigen Tag bin ich am Boden zerstört. Aber ich bin ebenso dankbar für die 54 Jahre der Freundschaft und des Glücks, die wir miteinander teilten. Die Pumps, die Schachspiele, die Mahlzeiten, die Streiche, die Lebenslektionen –  wir haben alles zusammen gemacht. Wir wuchsen und wir lernten und wir liebten. Mein Leben war witziger, farbenfroher und vollständiger deinetwegen. 

Ich werde dich immer vermissen. Aber ich werde ebenso immer wissen, dass ein Teil von dir in mir, Debbie und Maria und in den Millionen von Menschen, die du jeden Tag inspiriert hast, weiterlebt. Und ich werde für Maria und Debbie da sein, sodass du nun ohne Sorgen ruhen kannst. 

Ich liebe dich Franco. Ich werde mich immer an die Freude, die du in mein Leben gebracht hast, deine Ratschläge und das nie erloschene Funkeln in deinen Augen erinnern. Du warst mein bester Freund. 

In niemals endender Liebe,

Arnold“

Diese Worte wollen wir an der Stelle wirken lassen und im selben Moment der Familie und den Hinterbliebenen von Franco Columbu unser herzlichstes Beileid aussprechen. Franco war ein großer Mann mit unzähligen Verdiensten im Bodybuilding. Er war zweimaliger Mr. Olympia und einer der Teilnehmer beim allerersten World’s Strongest Man im Jahr 1977. Insbesondere war der Italiener jedoch liebender Ehemann und Vater. Ein Fakt, der bei all seinen Erfolgen gerne vergessen wird. 

Arnold Schwarzenegger und Franco Columbu waren jahrzehntelang beste Freunde.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here