Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Sensibler Inhalt: Flex Wheeler zeigt erstmals Bilder seines amputierten Beins!

In Deutschland werden jährlich rund 60.000 Amputationen an den oberen und besonders an den unteren Extremitäten vorgenommen. Bei einer Amputation handelt es sich um die Entfernung eines krankhaften, zum Teil nicht mehr lebensfähigen Körperteils. Dabei können die Ursachen vielfältig sein, doch am häufigsten ist der Eingriff auf eine Atherosklerose zurückzuführen. Atherosklerose bezeichnet die krankhafte Einlagerung von Cholesterinestern und anderen Fetten in die innere Wandschicht arterieller Blutgefäße. Im Fall von Flex Wheeler war die Ursache für seine Beinamputation unterhalb des rechten Knies jedoch ein Venenkollaps zurückzuführen. Ziemlich genau ein halbes Jahr später veröffentlicht Flex Wheeler jetzt erstmals sensible Bilder seines Beines nach der Amputation.

Ende Oktober verbreitete sich die Nachricht, Flex Wheeler müsse sich einer Notoperation unterziehen, wie ein Lauffeuer. Aufgrund von Komplikationen, die sich nach einem Venenkollaps ergeben haben sollen, hatten die behandelnden Ärzte scheinbar keine andere Möglichkeit, als dem US-Amerikaner sein Bein unterhalb des rechten Knies zu entfernen. Wenige Tage später meldete sich der einstige IFBB Pro selbst mit einem Instagram-Beitrag zurück, ließ allerdings keine persönlichen Informationen in die Bildunterschrift einfließen. Kurz darauf lud Flex Wheeler dann ein weiteres Bild hoch, das für den einen oder anderen verstörend anzusehen gewesen sein dürfte und zum ersten Mal bildlich festhielt, wie ernst die Lage wirklich ist.

Im Liegen fotografiert der 54-Jährige in Richtung Fußende seines Krankenhausbetts und präsentierte damit seinen fehlenden rechten Unterschenkel. Eine durchaus schockierende Aufnahme, die einem vor Augen führt, dass ein Mensch ein Teil seines Beins opfern musste, um weiterleben zu dürfen. In der Bildunterschrift bedankt er sich bei allen Fans, Followern, einigen Bodybuilding-Kollegen, seiner Familie sowie seinem Ärzteteam, da diese Personen in dieser schweren Zeit nicht von seiner Seite gewichen seien. Viele bekannte Athleten kommentierten unter dem Bild, unter anderem auch guter Freund Dennis James, der sogar eine Spendenaktion für „The King of Symmetry“ ins Leben gerufen hat.

Untragbare Kosten? – Dennis James startet Spendenaktion für Flex Wheeler!

Die Amputation von Flex Wheeler liegt inzwischen rund drei Wochen zurück, doch noch immer sorgt die Geschichte, dass der vierfache Arnold Classic Champion tatsächlich seinen rechten Unterschenkel verloren hat, für Aufruhr innerhalb der Fitness-Szene. Der Betroffene selbst äußerte sich schon mehrfach persönlich und scheint den Umständen entsprechend in einem physisch und mental stabilen Zustand zu […]

Warum dem einstige Bodybuilder schlussendlich nur noch mit einer Amputation zu helfen gewesen sei, erklärte der 53-Jährige ebenfalls in Zuge seines Aufrufs. Die Nierentransplantation im Jahr 2004 hatte bislang in der Tat niemand mit einer Operation von vor einem halben Jahr in einen schlüssigen Zusammengang gebracht. „The Menace“ lieferte damit ebenso eine Begründung mit, aus welchem Grund er die Kampagne auf GoFundMe überhaupt gestartet hat und erläutert, dass Flex Wheeler aufgrund des massiven Eingriffs nicht in der Lage gewesen sei, Reisen anzutreten und zu arbeiten, weshalb er sich jetzt mit untragbaren Kosten für die notwendigen medizinischen Behandlungen konfrontiert sehe. Bis dato konnten knapp 31.000 US-Dollar gesammelt werden.

>> Bodybuilding-Bekleidung von GASP, Better Bodies & Co. gibt’s bei Muscle24! <<

Im Februar veröffentlichte die US-amerikanische Bodybuilding-Ikone erstmals Fotos und Videos aus dem Gym, die ihn mit einer Prothese beim Training zeigen – ein Zeichen auf dem Weg der Besserung. Eine Amputation stellt für zahlreiche Menschen vermutlich den größten Schicksalsschlag ihres Lebens dar. Viele können damit nicht umgehen und wollen nicht an ihre Operation erinnert werden. Beim vierfachen Arnold Classic Sieger trifft das nicht zu, denn erst kürzlich veröffentlichte Flex Wheeler ziemlich sensible Bilder seiner Amputation auf seinem Instagram-Profil. Darin zu sehen ist sein Bein, am 11. November 2019 – kurz nach der Entfernung des Unterschenkels, bei dem die Wunde noch mit Nähten und einer Creme versehen ist. Die zwei weiteren Bilder, die am 20. April 2020 geschossen wurden, zeigen sein rechtes Bein, das bereits ziemlich gut verheilt zu sein scheint.

Es ist tatsächlich sehr mutig von Flex Wheeler, solche intimen Bilder seiner Amputation mit seiner gesamten Followerschaft zu teilen, da viele Personen nicht leicht mit einem derartigen Schicksalsschlag umgehen beziehungsweise ihn kaum verkraften könnten. Unten beigefügt haben wir lediglich einen Link zu den Bildern, da sie für den einen oder anderen Menschen definitiv sehr schockierend und verstörend sein können. In diesem Sinne sei gesagt: Anklicken auf eigene Gefahr.

Hier seht ihr die Bilder von Flex Wheelers Bein nach der Amputation!

Screenshot: Flex Wheeler Amputation Bilder
Auf seinem Instagram-Profil veröffentlicht Flex Wheeler erstmals Fotos seines Beines nach der Amputation.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here