Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

25-jähriger Fitness Fan stirbt überraschend an Herzversagen

In den vergangenen Wochen und Monaten kam es innerhalb der Fitness und Bodybuilding Szene zu einigen tragischen Todesfällen. Darunter waren teilweise auch sehr bekannte Athleten, wie beispielsweise Dallas McCarver, der nur 26 Jahre alt wurde. Heute haben wir allerdings leider schon wieder einen Todesfall zu vermelden. Es geht dabei um einen verstorbenen 25-Jähriger, der ebenfalls für diesen Sport lebte!

Wie die britische „Metro“ erst kürzlich berichtete, wurde bekannt, dass Sam Standerwick, ein 25-jähriger Fitness Fa, in einem Hotel in Liverpool tot aufgefunden wurde, nachdem er mit Freunden ausgegangen war. Der Vater des kürzlich Verstorbenen sagte, dass das Herz seines Sohns einfach nicht mehr genug Kraft hatte und es infolgedessen während dem Schlaf zu einem Herzversagen gekommen sei. Besonders tragisch ist, dass in den Gegenständen von Sam ein Ring gefunden wurde, mit dem er wohl seiner Freundin in der nahen Zukunft einen Heiratsantrag machen wollte.

Nach dem Tod des jungen Athleten fragten sich die Eltern logischerweise, was denn die Ursache für das überraschende Ableben gewesen sein könnte und vermuteten sogar, dass ihm vielleicht irgendjemand Drogen verabreicht haben könnte. Ihr Sohn habe nämlich regelmäßig Krafttraining gemacht und ein EKG, das bei einem vergangenen Unfall angefertigt worden war, sei zudem unauffällig gewesen. Außerdem habe sich der junge Mann laut den Angaben der „Metro“ sehr gesund ernährt. Der wahre Grund für sein Ableben war, wie man mittlerweile weiß, wohl eine 70-prozentige Verstopfung seiner Koronararterie, die der Pathologe bei der anschließenden Autopsie feststellte.

Aufgrund des tragischen Todes ihres erst 25-jährigen Sohnes entschieden sich die Eltern das „Sam Standerwick Memorial Project“ ins Leben zu rufen, das darauf aufmerksam machen soll, regelmäßige Herzuntersuchungen durchzuführen. In diesem Sinne möchten wir allen Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aussprechen und hoffen, dass ihre Stiftung das Thema Herzgesundheit stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rückt!

Metro


Quelle:
metro.co.uk/2017/10/02/fitness-fanatic-25-died-suddenly-in-hotel-room-from-heart-failure-6970872/

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here